Neues Microsoft-Zertifizierungsprogramm: rollenbasierte Trainings und Zertifizierungen

Heutzutage sind IT-Professionals gefragt, die die Fähigkeit besitzen, über mehrere Plattformen hinweg mit wechselnden Tools und Technologien zu arbeiten. Um diesem Trend gerecht zu werden, hat Microsoft sein Zertifizierungsprogramm angepasst: Trainings und Zertifizierungen werden über individuelle Technologien hinaus erweitert und der Schwerpunkt auf Kenntnisse und Konzepte gelegt, die für spezifische Jobrollen benötigt werden.

Training, Prüfungen und Zertifizierungen für die neuen Zertifizierungen als Azure Administrator, Azure Developer und Azure Solutions Architect sind bereits verfügbar. Zertifizierungen als Azure DevOps Engineer sowie Microsoft 365 Enterprise Administrator und Modern Desktop Administrator sollen bis Ende des Jahres zur Verfügung stehen. Weitere Bereiche folgen nach und nach. Einhergehend mit diesen Änderungen werden auch die dazugehörigen bisherigen Prüfungen und Seminare eingestellt.

Azure

Die Prüfungen 70-532, -533 und -535 sowie die entsprechenden Seminare MOC 20532, MOC 20533 und MOC 20535 wurden zum 31. Dezember 2018 abgekündigt. Wer bereits eine der Azure-Prüfungen erfolgreich abgelegt hat, kann seine Zertifizierung durch spezielle Übergangsprüfungen, die in den „alten“ Prüfungen nicht behandelte Themenbereiche abdecken, auf den aktuellen Stand bringen:

  • 70-532: Developing Microsoft Azure Solutions -> AZ-202: Microsoft Azure Developer Certification Transition 
  • 70-533: Implementing Microsoft Azure Infrastructure Solutions -> AZ-102: Microsoft Azure Administrator Certification Transition
  • 70-535: Architecting Microsoft Azure Solutions -> AZ-302: Microsoft Azure Solutions Architect Certification Transition

Die Upgradeprüfungen sind bis einschließlich 30. Juni 2019 verfügbar.

Fragen und Beratung

Sobald die neuen Seminare zur Prüfungsvorbereitung verfügar sind, können Sie diese selbstverständlich bei uns buchen. Über weitere Neuerungen halten wir Sie auf dem Laufenden, sobald Informationen von Microsoft vorliegen. Bei Fragen zum neuen Zertifizierungssystem helfen wir Ihnen jederzeit gerne weiter!

Weitere Informationen:

Evi Schwachhofer
Account Manager

evi.schwachhofer@netlogix.de
+49 911 539909-103