PRTG Network Monitor
Netzwerk- und Servermonitoring

Preis & Daten
  • 79 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: PRTG Network Monitor
    Dauer: 1 Tag
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

Viele Firmen stoßen immer wieder auf das Problem, dass sie nicht wissen, was in ihrem Netzwerk los ist. Die Netzwerkmonitoringlösung PRTG des Nürnberger Herstellers Paessler hilft Ihnen dabei, dieses Problem in den Griff zu bekommen, indem sie Ihnen eine Möglichkeit bietet, den Überblick über Ihr Netzwerk und Ihre Serverkomponenten zu behalten.

In diesem 79er präsentieren wir Ihnen den Funktionsumfang von PRTG an echten Beispielen.

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Seminar, das wir an ausgewählten Terminen sowohl in unserem Trainingscenter als auch als Virtual Classroom anbieten. Mit Ihrer Buchung erklären Sie sich damit einverstanden, während des Seminars gefilmt zu werden.

Inhalt

  • Monitoring allgemein
    • Warum Monitoring?
    • Was muss überwacht werden?
  • Paessler – PRTG
    • PRTG User Interfaces (Web, Konsole, APP)
    • PRTG-Objekthierarchie (Root, Probe, Group, Device, Sensor, Channel)
    • Überblick über verschiedene Sensorzustände
    • WMI-Monitoring
      • Windows-Server-Überwachung
    • SNMP-Monitoring
      • SNMP-Grundlagen
      • Switch-Überwachung (Interfaces, Temperatur etc.)
    • Anlage eines Templates
      • Sensorauswahl/Überblick über verfügbare Sensortypen
      • Definition von Grenzwerten (Limits)
    • Notifikationen
      • E-Mail
      • SMS
      • Push-Benachrichtigungen
    • Anzeige historischer Werte (Historic Data/Reporting)
    • Visualisierung (Darstellung) der überwachten Objekte mithilfe von PRTG-Maps
    • Überblick über weitere PRTG-Tools (WMI/SNMP Tester, MIB Importer)
    • PRTG-Lizenzmodelle
    • Ausblick auf die Zukunft
    • Zusammenfassung und offene Fragen

Zielgruppe

Dieser 79er ist ideal, wenn Sie Netzwerk-, Server- oder Systemadministrator sind, er ist aber auch für IT-Verantwortliche geeignet, die sich über Ziele und Nutzen des Netzwerkmonitorings informieren möchten.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Bereich Netzwerkinfrastruktur und Kenntnisse über Serverbetriebssysteme sind empfehlenswert.