VSS
Virtual Switching System VSS 1440/4T

Preis & Daten
  • 1690 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: VSS
    Dauer: 2 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die Funktionalität des virtuellen Switchingsystems (VSS) mithilfe von Catalyst-6500-Switchen unter Berücksichtigung von Netzwerkdesigns kennen. Des Weiteren werden die Konfiguration des VSS, dessen Management sowie die Fehleranalyse und -suche behandelt. Der Kurs weist einen hohen Praxisanteil auf.

Inhalt

  • Stateful Switchover (SSO) und Non-Stop Forwarding (NSF)
  • Das Virtual-Switching-System (-VSS)-Konzept
  • Einsatz in einem hierarchischen Netzwerk
  • Hard- und Softwarevoraussetzungen
  • Virtual Switch Link – Funktion und Einsatz
  • Bedeutung des Link-Management-Protokolls (LMP)
  • Funktion des Role-Resolution-Protokolls (RRP)
  • Migration von Single-Chassis-Systemen zu einem VSS-System
  • Einsatz von Multi-Chassis-EtherChannel (MEC)
  • Erkennung des Dual-Active-Falls mithilfe von PAgP+, BFD oder Fast Hellos
  • Überwachung des VSS mithilfe von Syslog und SNMP
  • Tuning von VSS und wichtige Managementkommandos
  • Mögliche Probleme beim Einrichten und Betrieb von VSS, deren Vermeidung und Lösungen im Ernstfall
  • Troubleshooting
  • Enhanced Fast Software Upgrade
  • Einsatzmöglichkeiten von Modular IOS
  • Quad Supervisor Engine Support
  • Betrieb von Services-Modulen wie ACE oder FWSM in einem VSS
  • Einsatz von MPLS, IPv6, EEM und NetFlow

Zielgruppe

  • Netzwerkplaner und -betreiber, die Catalyst-6500-Switche in LANs bzw. im Rechenzentrum implementieren und mit der Konfiguration und Wartung der Systeme betraut sind

Voraussetzungen

  • CCNP-Zertifizierung oder entsprechende Kenntnisse