CIPTV1
Implementing Cisco IP Telephony & Video, Part 1

Preis & Daten
  • 3190 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: CIPTV1
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Seminarziel

Der Kurs vermittelt Kenntnisse über die Implementierung einer Cisco-Collaboration-Lösung in einer Single-Site-Umgebung. Der Schwerpunkt liegt auf Cisco Unified Communications Manager V10.x als Anrufweiterleitungs- und Signalisierungskomponente für die Cisco-Collaboration-Lösung.

In den Übungen lernen die Teilnehmer, Aufgaben nach der Installation durchzuführen, Cisco Unified Communications Manager zu konfigurieren sowie MGCP, H.323 und SIP Trunks zu implementieren. Weitere Themen sind die Implementierung von Audio/Video Conferencing, Medienressourcen und QoS.

Der Kurs kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als Cisco Certified Network Professional Collaboration (CCNP Collaboration) genutzt werden.

Inhalt

  • Die Rolle des Cisco Unified Communications Manager in einer Cisco-Zusammenarbeitslöung
    • Funktionen, Architektur, Bereitstellung und Redundanzoptionen
    • Bereitstellung von Endpoints, Benutzern und Cisco-IP-Telefondiensten
  • Funktionen und Zweck eines Wählplans, Implementierung von On-Cluster Calling
  • Konfiguration von MGCP, H.323 und SIP Gateways
    • Erstellen eines Wählplans, der eingehendes und ausgehendes Off-Cluster Calling für Nummern und URLs unterstützt
  • Arten von Medienressourcen, die Cisco Unified Communications Manager unterstützt
    • Konfiguration von softwarebasierten Cisco-Unified-Communications-Manager-Server-Medienressourcen
    • Implementierung von hardwarebasierten Medienressourcen
  • Implementierung von Audio- und Videokonferenzgeräten, die mit Cisco Unified Communications Manager verwendet werden können:
    • Cisco Unified Communications Manager Software Audio Bridge
    • Cisco-IOS-basierte Audio- und Videokonferenzbridges
    • Cisco-TelePresence-Conferencing-Produkte einschließlich Cisco TelePresence MSE 8000, Cisco TelePresence Server, Cisco TelePresence MCU und Cisco TelePresence Conductor
  • Einführung in QoS: QoS-Komponenten (QoS Toolkit) für die Bereitstellung von Diensten für verschiedene Geschäftsanwendungen

Zielgruppe

  • Netzwerkadministratoren und Netzwerkingenieure
  • Systemingenieure

Voraussetzungen

  • Praktische Erfahrung mit grundlegenden Begriffen und Konzepten des Networkings, LANs, WANs, Switching und Routing
  • Fähigkeit zu Konfiguration und Betrieb von Cisco-Routern und -Switchen sowie zur Aktivierung von VLANs und DHCP
  • Kenntnisse über die Grundlagen von digitalen Schnittstellen, PSTN und VoIP
  • Grundkenntnisse über konvergierte Sprach- und Datennetzwerke

Zertifizierungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Zertifizierung vor:

Prüfungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Prüfung vor:

300-070