CIPM
Certified Information Privacy Manager

Preis & Daten
  • 2800 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: CIPM
    Dauer: 2 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

Nach Abschluss dieses Seminars werden Sie als erfahrener Beauftragter für Datenschutzprogramme anerkannt werden. Sie gewinnen die nötige Selbstsicherheit, Datenschutzrichtlinien richtig zu interpretieren und erfolgreich in ein Unternehmen einzugliedern, und erlernen die Best-Practice-Vorgehensweisen, mit denen Sie ein Datenschutzprogramm während all seiner Stadien aufbauen, erhalten und steuern können.

Im Kurs werden Sie auf die Prüfung zum IAPP Certified Information Privacy Manager (CIPM) vorbereitet und legen diese vor Ort ab.

Inhalt

  • Einführung in die Verwaltung von Datenschutzprogrammen
    • identifiziert die Verantwortlichkeiten für die Verwaltung des Datenschutzprogramms und beschreibt die Rolle der Verantwortlichkeit für die Verwaltung des Datenschutzprogramms
  • Datenschutz-Governance
    • überprüft Überlegungen zur Entwicklung und Umsetzung eines Datenschutzprogramms einschließlich der Position der Datenschutzfunktion innerhalb des Unternehmens, der Rolle des DSB, des Programmumfangs und der Charta, der Datenschutzstrategie, der Unterstützung und laufenden Beteiligung von Schlüsselfunktionen und Datenschutzrahmen
  • Anwendbare Gesetze und Vorschriften
    • erörtert das regulatorische Umfeld, gemeinsame Elemente in allen Rechtsordnungen und Strategien zur Anpassung der Einhaltung der Unternehmensstrategie
  • Datenauswertungen
    • bezieht sich auf praktische Prozesse zur Erstellung und Verwendung von Dateninventaren/Karten, Gap-Analysen, Datenschutzanalysen, Datenschutzfolgenabschätzungen und Lieferantenbewertungen
  • Richtlinien
    • beschreibt gängige Arten von Richtlinien für den Datenschutz, skizziert Komponenten und bietet Strategien für die Umsetzung
  • Rechte des Betroffenen
    • erörtert operative Überlegungen zur Kommunikation und Gewährleistung der Rechte der betroffenen Person einschließlich Datenschutzerklärung, Auswahl und Einwilligung, Zugang und Berichtigung, Datenübertragbarkeit und Löschung
  • Training und Sensibilisierung
    • skizziert Strategien für die Entwicklung und Umsetzung von Datenschutzschulungen und Sensibilisierungsprogrammen
  • Schutz personenbezogener Daten
    • untersucht einen ganzheitlichen Ansatz zum Schutz personenbezogener Daten durch den Datenschutz
  • Pläne für Datenschutzvorfälle
    • bietet Hinweise zur Planung und Reaktion auf einen Vorfall oder eine Verletzung der Datensicherheit
  • Messung, Überwachung und Auditierung der Programmleistung
    • bezieht sich auf gängige Verfahren zur Überwachung, Messung, Analyse und Auditierung der Leistung von Datenschutzprogrammen

Zielgruppe

  • Datenschutzbeauftragte
  • Beauftragte für Rechtssicherheit und Regelüberwachung
  • Wirtschafts- und Rechnungsprüfer
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Informationsmanager
  • Jeder, der mit Datenschutzvorgängen und -programmen zu tun hat

Voraussetzungen

Für dieses Seminar sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Prüfungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Prüfung vor:

  • CIPM: Certified Information Privacy Manager