CHFI
Computer Hacking Forensic Investigator

Preis & Daten
  • 3950 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: CHFI
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

In diesem praxisbezogenen Seminar werden verschiedene Lerninhalte der digitalen Computerforensik sowie die aktuellen forensischen Techniken vermittelt. Die Teilnehmer erfahren anhand von praktischen Übungen, wie man nach einem Angriff durch Cyberkriminelle in einem IT- System die Beweissicherung durchführt und die Ergebnisse mithilfe von Datensicherungen sicherstellt.

Der Kurs wird Ihnen die notwendigen Kenntnisse vermitteln, um die Spuren eines Einbrechers zu erkennen und die notwendigen Beweise richtig zu sichern, um sie gerichtlich verwerten zu können. Sie werden viele der heutigen forensischen Spitzenwerkzeuge, einschließlich Software, Hardware und Spezialtechniken, kennenlernen.

Die Notwendigkeit vieler Unternehmen, effizienter zu arbeiten und sich dichter mit anderen zu vernetzen, hat einen neuen Verbrechertypen hervorgebracht, den „Cyberkriminellen“. Es ist nicht mehr die Frage, ob Ihr Unternehmen gehackt wird, sondern eher wann. Wenn Sie oder Ihr Unternehmen wissen möchten, wie man Cyberkriminelle erkennt, identifiziert und verfolgt, dann ist der Kurs für Sie der richtige.

Nach Abschluss dieses Seminars können Sie die Prüfung zum „Computer Hacking Forensic Investigator“ ablegen. 

Bitte beachten Sie: Schulungszeit ist von 09:00 bis 18:30 Uhr!

Inhalt

  • Moderne Computerforensik 
  • Die Untersuchung von Cyberkriminalität und die entsprechenden Gesetze
  • Unterschiedliche Arten von Beweisführung sowie Prüfungsprozess
  • Sicherstellen und Durchsuchen von Computern
  • First-Responder-Prozedur (Mitarbeiter, die die erste Beweismittelsicherung vornehmen)
  • Dateisysteme und Festplatten
  • Windows-Forensik
  • Datensammlung und Backup
  • Wiederherstellung gelöschter Dateien und Partitionen in Windows, Mac OS X sowie Linux
  • Forensische Untersuchungen mit dem AccessData-Toolkit
  • Forensische Untersuchungen mit EnCase
  • Steganografie und Forensik von Bilddateien
  • Knacken von Anwendungspasswörtern
  • Protokollerfassung und Ereigniskorrelation
  • Netzwerkforensik und Untersuchung von Protokollen und Datenverkehr im Netzwerk
  • Untersuchen drahtloser Attacken
  • Untersuchen von Webattacken
  • Nachverfolgen von E-Mails und Untersuchen von E-Mail-Kriminalität
  • Mobile Forensik
  • Untersuchungsberichte
  • So wird man zum Sachverständigen

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus Revision, IT-Management und Systemadministration sowie IT-Sicherheitsbeauftragte und polizeiliche/staatliche Ermittlungsbehörden.

Voraussetzungen

Zertifizierungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Zertifizierung vor:

Prüfungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Prüfung vor:

  • EC0 312-49: CHFI