AZ-100T04
Configuring and Managing Virtual Networks

Preis & Daten
  • 850 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: AZ-100T04
    Dauer: 1 Tag
Unsere Termine

Seminarziel

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, wie man virtuelle Azure-Netzwerke (VNets) konfiguriert und verwaltet. Themen sind unter anderem Netzwerkkomponenten, IP-Adressierung und Netzwerkroutingoptionen. Die Implementierung von Azure-DNS-Domänen, -Zonen und -Auflösungsmethoden kommt ebenso zur Sprache wie die Konfiguration von Netzwerksicherheitsgruppen, Serviceendpunkten, Protokollierung und Netzwerktroubleshooting. Abschließend wird die Implementierung von Standortkonnektivitätsschemata einschließlich VNet-to-VNet-Verbindungen und virtuellem Netzwerkpeering behandelt.

Das Seminar kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als Azure Administrator genutzt werden.

Unsere Angebote zur Prüfungsvorbereitung

Für die Zertifizierung müssen Sie zwei Prüfungen ablegen. Je nach Vorkenntnissen und gewünschter Lernintensität bieten wir Ihnen folgende Optionen an: Unsere Bundles (Azure Administrator 1 und Azure Administrator 2) decken jeweils die Inhalte aller Seminare ab, die auf eine Prüfung vorbereiten. Der Fast Track ist für Teilnehmer gedacht, die bereits über Erfahrung mit Azure verfügen. Er dauert fünf Tage und umfasst die Inhalte sämtlicher Seminare, die für beide Zertifizierungsprüfungen relevant sind.

Bitte beachten Sie: Dieses Seminar ist nur noch bis 30. Juni 2019 verfügbar.

Inhalt

  • Virtuelle Azure-Netzwerke
    • Einführung in virtuelle Netzwerke
    • Erstellen und Konfigurieren von virtuellen Netzwerken mit Vorlagen, PowerShell, CLI oder dem Azure-Portal
    • Öffentliche, private, statische und dynamische IP-Adressierung
    • Netzwerkrouting
  • Azure DNS
    • Azure-DNS-Grundlagen: DNS-Domänen, -Zonen, -Eintragstypen und -Auflösungsmethoden
    • Implementierung von Azure DNS: Delegierung, Messwerte, Alarme und DNS-Hostingschemata
  • Absicherung virtueller Netzwerkressourcen
    • Einführung in Netzwerksicherheitsgruppen (Network Security Groups – NSGs)
    • Implementierung von Netzwerksicherheitsgruppen und Serviceendpunkten
  • Verbinden von virtuellen Netzwerken
    • Konnektivität zwischen Standorten (VNet-zu-VNet-Verbindungen)
    • VNet-Peering

Zielgruppe

  • Azure-Administratoren

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit Betriebssystemen, Virtualisierung, Cloudinfrastrukturen, Speicherstrukturen und Networking

Zertifizierungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Zertifizierung vor:

Prüfungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Prüfung vor:

AZ-100