AZ-100T05
Manage Identities

Preis & Daten
  • 850 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: AZ-100T05
    Dauer: 1 Tag
Unsere Termine

Seminarziel

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, Azure Active Directory (AD) zu verwenden, um ein cloudbasiertes Mehrmandantenverzeichnis- und -identitätsverwaltungssystem bereitzustellen. Neben den Unterschieden zwischen Azure AD und Active Directory Domain Services (AD DS) werden auch die Unterschiede in der Funktionalität der verschiedenen Azure-AD-Editionen vorgestellt.

Weitere Themen sind die Implementierung von Azure Active Directory, Self-Service-Passwortzurücksetzung, Azure-AD-Identitätsschutz und integrierten SaaS-Anwendungen. Die Konzepte von Azure-Domänen und -Mandanten, Benutzern und Gruppen werden erklärt und die Teilnehmer erfahren, wie man mit den verschiedenen Azure-AD-Objekten arbeitet. Sie erhalten eine Einführung in die rollenbasierte Zugriffskontrolle und lernen, Azure AD Connect für die Integration von On-Premises-Verzeichnissen mit Azure AD zu verwenden. Schließlich wird vermittelt, wie man mithilfe von Azure AD Application Proxy Fernzugriff auf Webanwendungen ermöglicht, die on-premises veröffentlicht werden.

Das Seminar kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als Azure Administrator genutzt werden.

Unsere Angebote zur Prüfungsvorbereitung

Für die Zertifizierung müssen Sie zwei Prüfungen ablegen. Je nach Vorkenntnissen und gewünschter Lernintensität bieten wir Ihnen folgende Optionen an: Unsere Bundles (Azure Administrator 1 und Azure Administrator 2) decken jeweils die Inhalte aller Seminare ab, die auf eine Prüfung vorbereiten. Der Fast Track ist für Teilnehmer gedacht, die bereits über Erfahrung mit Azure verfügen. Er dauert fünf Tage und umfasst die Inhalte sämtlicher Seminare, die für beide Zertifizierungsprüfungen relevant sind.

Inhalt

  • Verwaltung von Azure Active Directory
    • Azure Active Directory im Überblick
    • Self-Service-Passwortzurücksetzung
    • Azure-AD-Identitätsschutz
    • Integration von SaaS-Anwendungen mit Azure AD
  • Verwaltung von Azure-Active-Directory-Objekten
    • Azure-Domänen und -Mandanten
    • Azure-Benutzer und -Gruppen
    • Azure-Rollen
    • Verwaltung von Geräten
  • Implementierung und Verwaltung hybrider Identitäten
    • Azure-Active-Directory-Integrationsoptionen
    • Authentifizierungsoptionen: AD Connect, Single Sign-on, Pass-through-Authentifizierung
    • Azure AD Application Proxy

Zielgruppe

  • Azure-Administratoren

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit Betriebssystemen, Virtualisierung, Cloudinfrastrukturen, Speicherstrukturen und Networking

Zertifizierungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Zertifizierung vor:

Prüfungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Prüfung vor:

AZ-100