AZ-200T02
Develop for Azure Storage

Preis & Daten
  • 850 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: AZ-200T02
    Dauer: 1 Tag
Unsere Termine

Seminarziel

Thema dieses Seminars ist die Entwicklung von Lösungen, die Azure-Speicheroptionen nutzen einschließlich Cosmos DB, Azure-Speichertabellen, Dateispeicher, BLOB, relationale Datenbanken, Caching und Content Delivery Networks (CDNs). Der Schwerpunkt liegt auf C#, Node.js, Azure CLI, Azure PowerShell und JavaScript.

Das Seminar kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als Azure Developer genutzt werden.

Unsere Angebote zur Prüfungsvorbereitung

Für die Zertifizierung müssen Sie zwei Prüfungen ablegen. Je nach Vorkenntnissen und gewünschter Lernintensität bieten wir Ihnen folgende Optionen an: Unsere Bundles (Azure Developer 1 und Azure Developer 2) decken jeweils die Inhalte aller Seminare ab, die auf eine Prüfung vorbereiten. Der Fast Track ist für Teilnehmer gedacht, die bereits über Erfahrung mit Azure verfügen. Er dauert fünf Tage und umfasst die Inhalte sämtlicher Seminare, die für beide Zertifizierungsprüfungen relevant sind.

Inhalt

  • Entwicklung von Lösungen, die Azure-Speichertabellen verwenden
    • Verbinden zum Azure-Speicher
    • Design und Implementierung von Speichertabellen
    • Abfragen einer Tabelle mithilfe von Code
  • Entwicklung von Lösungen, die Azure-Cosmos-DB-Speicher verwenden
    • Auswahl der paasenden API für Cosmos-DB-Speicher
    • Verwalten von Containern und Objekten in Cosmos-DB-Speicher
    • Erstellen, Lesen, Update und Löschen von Dokumenten in Azure Cosmos DB mithilfe von Code
  • Entwicklung von Lösungen, die Dateispeicher verwenden
    • Implementierung von Fileshares für ein Azure-Speicherkonto
    • Migration von Inhalt auf und zwischen Fileshares
  • Entwicklung von Lösungen, die eine relationale Datenbank verwenden
    • Erstellen, Lesen, Update und Löschen von Datenbanktabellen mithilfe von Code
    • Implementierung von SQL Dynamic Data Masking
  • Entwicklung von Lösungen, die Microsoft-Azure-BLOB-Speicher verwenden
    • Erstellen einer Signatur für gemeinsam genutzten Zugriff für ein BLOB
    • Asynchrones Verschieben von Objekten in BLOB-Speicher zwischen Containern
    • Setzen von BLOB-Speichercontainereigenschaften in Metadaten
  • Entwicklung für Caching- und Inhaltsauslieferungslösungen
    • Azure Redis Cache
    • Entwicklung für Speicher auf CDNs

Zielgruppe

  • Erfahrene Programmierer, die Lösungen in Azure entwickeln und hosten wollen

Voraussetzungen

  • Programmiererfahrung mit mindestens einer von Azure unterstützten Sprache

Prüfung

AZ-200