AZ-300T02
Implementing Workloads and Security

Preis & Daten
  • 850 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: AZ-300T02
    Dauer: 1 Tag
Unsere Termine

Seminarziel

In diesem Seminar geht es um Bewertung, Planung und Implementierung einer Migration von On-Premises-Ressourcen und -Infrastrukturen auf Azure. Die Teilnehmer lernen, Azure Migrate für die Bewertungsphase und Azure Site Recovery für die tatsächliche Migration von Arbeitslasten zu nutzen. Der Schwerpunkt liegt auf der Verwendung von ASR auf einer Hyper-V-Infrastruktur.

Das Seminar kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als Azure Solutions Architect genutzt werden.

Unsere Angebote zur Prüfungsvorbereitung

Für die Zertifizierung müssen Sie zwei Prüfungen ablegen. Je nach Vorkenntnissen und gewünschter Lernintensität bieten wir Ihnen folgende Optionen an: Unsere Bundles (Azure Solutions Architect 1 und Azure Solutions Architect 2) decken jeweils die Inhalte aller Seminare ab, die auf eine Prüfung vorbereiten. Der Fast Track ist für Teilnehmer gedacht, die bereits über Erfahrung mit Azure verfügen. Er dauert fünf Tage und umfasst die Inhalte sämtlicher Seminare, die für beide Zertifizierungsprüfungen relevant sind.

Inhalt

  • Evaluierung und Durchführung einer Servermigration auf Azure
  • Implementierung und Verwaltung von Anwendungsdiensten
    • Bereitstellung von Webapps 
    • Verwaltung von Webapps 
    • App-Service-Sicherheit 
    • Konzepte des serverlosen Computings 
    • Verwaltung des Event Grid 
    • Verwaltung des Service Bus 
    • Verwaltung von Logic App
  • Implementierung von erweitertem virtuellen Networking
    • Azure Load Balancer 
    • Azure Application Gateway 
    • Site-to-Site-VPN-Verbindungen
    • Überblick über ExpressRoute für die Erweiterung eines On-Premises-Netzwerks in die Microsoft-Cloud
  • Absicherung von Identitäten
    • Azure-AD-Identitätsschutz 
    • Azure-Domänen und -Mandanten 
    • Azure-Benutzer und -Gruppen 
    • Azure-Rollen 
    • Überblick über Azure-AD-Integrationsoptionen und die Integration von On-Premises-Verzeichnissen mit Azure Active Directory über Azure AD Connect

Zielgruppe

  • Cloudarchitekten

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit Betriebssystemen, Virtualisierung, Cloudinfrastrukturen, Speicherstrukturen, Abrechnung und Networking

Prüfung

AZ-300