AZ-400T02
Implementing Continuous Integration

Preis & Daten
  • 850 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: AZ-400T02
    Dauer: 1 Tag
Unsere Termine

Seminarziel

Thema dieses Seminars ist die Implementierung von DevOps-Praktiken der kontinuierlichen Integration. Die Teilnehmer lernen, kontinuierliche Integration in einer Azure-DevOps-Pipeline zu implementieren, die Codequalität und Sicherheitsrichtlinien zu verwalten sowie eine Container-Build-Strategie zu implementieren.

Das Seminar kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als Azure DevOps Engineer genutzt werden.

Inhalt

  • Implementierung der kontinuierlichen Integration in einer Azure-DevOps-Pipeline
    • Vorteile, Herausforderungen und Best Practices der kontinuierlichen Integration
    • Implementierung einer Build-Strategie mit Workflows, Triggern, Agenten und Tools
  • Verwaltung von Codequalität und Sicherheitsrichtlinien
    • Verwaltung der Codequalität
    • Verwaltung von Sicherheitsrichtlinien mit Open Source, OWASP und WhiteSource Bolt
  • Implementierung einer Container-Build-Strategie
    • Unterschiede zwischen Containern und virtuellen Maschinen
    • Verwendung von Containern durch Microservices
    • Implementierung von Containern mit Docker

Zielgruppe

  • Azure DevOps Engineers

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse über Azure, Versionskontrolle, agile Softwareentwicklung und wichtige Prinzipien der Softwareentwicklung
  • Erfahrung mit der Arbeit in einer IDE sowie Grundkenntnisse über das Azure-Portal sind empfehlenswert.

Prüfung

AZ-400