AZ-400T05
Implementing Application Infrastructure

Preis & Daten
  • 850 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: AZ-400T05
    Dauer: 1 Tag
Unsere Termine

Seminarziel

Dieses Seminar vermittelt die nötigen Kenntnisse für die Bereitstellung einer Anwendungsinfrastruktur in DevOps-Pipelines. Die Teilnehmer lernen, eine Infrastruktur als Code- und Konfigurationsverwaltung zu implementieren, die Azure-Infrastruktur mithilfe gängiger Automatisierungstools einzurichten und eine Anwendungsinfrastruktur mithilfe verschiedener Azure-Dienste und Bereitstellungsmethoden bereitzustellen. Außerdem erfahren sie, wie man Drittanbietertools wie Chef und Puppet mit Azure integriert, um Compliance und Sicherheit der Releasepipeline zu gewährleisten.

Das Seminar kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als Azure DevOps Engineer genutzt werden.

Inhalt

  • Azure-Tools für Infrastruktur und Konfiguration
    • Infrastruktur als Code- und Konfigurationsverwaltung
    • Erstellen von Azure-Ressourcen mithilfe von ARM-Vorlagen
    • Erstellen von Azure-Ressourcen mithilfe der Azure CLI
    • Erstellen von Azure-Ressourcen mithilfe von Azure PowerShell
    • Zusätzliche Automatisierungswerkzeuge
    • Versionskontrolle
  • Azure-Bereitstellungsmodelle und -dienste
    • Bereitstellungsmodelle und -optionen
    • Azure-Infrastructure-as-a-Service (-IaaS)-Dienste
    • Azure-Automatisierung mit DevOps
    • Desired State Configuration (DSC)
    • Azure-Platform-as-a-Service (-PaaS)-Dienste
    • Azure Service Fabric
  • Erstellen und Verwalten einer Kubernetes-Service-Infrastruktur
    • Bereitstellung und Konfiguration eines verwalteten Kubernetes-Clusters
  • Mit Azure verfügbare Drittanbieter- und Open-Source-Tools
    • Chef
    • Puppet
    • Ansible
    • Cloud-Init
    • Terraform
  • Implementierung von Compliance und Sicherheit in der Infrastruktur
    • Sicherheits- und Complianceprinzipien mit DevOps
    • Azure Security Center

Zielgruppe

  • Azure DevOps Engineers

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse über Azure, Erfahrung mit virtuellen Maschinen und Containern
  • Erste Erfahrungen mit Automatisierung und Scripting
  • Erfahrung mit der Arbeit in einer Softwareentwicklungs- oder Betriebsumgebung mit entweder Windows oder Linux ist hilfreich.
  • Kenntnisse über allgemeine Anwendungsentwicklungs- und Bereitstellungsprozesse

Zertifizierungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Zertifizierung vor:

Prüfungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Prüfung vor:

AZ-400