MOC 20341
Core Solutions of Microsoft Exchange Server 2013
(MOC 21341: Kernlösungen von Microsoft Exchange Server 2013 )

Preis & Daten
  • 2250 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: MOC 20341
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, eine Microsoft-Exchange-Server-2013-Messagingumgebung zu planen, zu konfigurieren, zu überwachen, zu verwalten und zu troubleshooten. Es werden Richtlinien, Best Practices und Überlegungen vermittelt, die dabei helfen, die Performance zu optimieren sowie Sicherheitsbedrohungen und Störfälle zu minimieren.

Inhalt

  • Bereitstellung und Verwaltung von Exchange Server 2013
    • Voraussetzungen und Anforderungen
  • Planung und Konfiguration von Mailboxservern
  • Verwaltung von Empfängerojekten
  • Planung und Bereitstellung von Clientzugriffsservern
  • Planung und Konfiguration der Konnektivität von Messagingclients
    • Konnektivität zum Client-Access-Server
    • Konfiguration von Outlook Web App
    • Planung und Konfiguration von Mobile Messaging
    • Konfiguration eines sicheren Internetzugriffs für Client-Access-Server
  • Planung und Implementierung von Hochverfügbarkeit
  • Planung und Implementierung von Disaster Recovery
    • Minimierung von Störfällen
    • Exchange-Server-2013-Backup
    • Exchange-Server-2013-Wiederherstellung
  • Planung und Konfiguration des Nachrichtentransports
  • Planung und Konfiguration von Sicherheitsoptionen für das Messaging
    • Implementierung von Antivirus- und Antispamlösungen
  • Planung und Konfiguration von administrativer Sicherheit und Auditing
    • Rollenbasierte Zugriffskontrolle (Role-Based Access Control  RBAC)
    • Protokollierung des Auditing
  • Überwachung und Troubleshooting von Exchange Server 2013

Zielgruppe

  • Messagingadministratoren

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit der Administration von Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2012
  • Erfahrung mit Active Directory Domain Services (AD DS)
  • Erfahrung mit Namensauflösung und DNS
  • Erfahrung mit Zertifikaten, einschließlich PKI-Zertifikaten