MOC 10262
Developing Windows Applications with Microsoft Visual Studio 2010

Preis & Daten
  • 2350 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: MOC 10262
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine

Seminarziel

In diesem Kurs erwerben Entwickler, die bereits mit den Grundlagen der Windows-Forms-Entwicklung vertraut sind, erweiterte Fähigkeiten für Design und Entwicklung von Windows-Clientanwendungen. Es werden WinForms- und WPF-Programmiermodelle einschließlich ihrer jeweiligen Stärken behandelt. Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage, mit Microsoft Visual Studio .NET 2010 und Microsoft .NET Framework 4.0 umfangreiche Clientanwendungen für Windows zu erstellen.

Inhalt

  • Design von Windows-Clientanwendungen
    • Windows-Clienttechnologien
    • Achitekturmuster
    • Interoperabilität zwischen Windows Forms und WPF
  • Einführung in Visual Studio 2010 und WPF Version 4
  • Design und Entwicklung einer Benutzeroberfläche
  • Testen und Debugging von Anwendungen
    • WPF-Teststrategien
    • Debugging von XAML
    • Behandeln von Ausnahmen
    • Sicherheitsfeatures
  • Einfache Datenbindung und -validierung
  • Datenbindung an Collections
  • Verbessern des Antwortverhaltens der Anwendung
  • Integration von Features für Lokalisierung, Globalisierung, Benutzerunterstützung und Zugänglichkeit (Accessibility)
  • WPF-2D-Grafiken, Multimedia und Drucken
  • Anpassen von Steuerelementen
  • Angefügte Eigenschaften (Attached Properties) und Verhalten (Behaviors) in WPF
  • Animationen in WPF
  • Anwendungszustand, -einstellungen und -lebenszyklus
  • Konfiguration und Bereitstellung von Windows-Clientanwendungen
    • Bereitstellungsoptionen
    • Bereitstellen einer Standalone-WPF-Anwendung
    • Bereitstellen einer XBAP-Anwendung
    • Konfiguration von Sicherheitseinstellungen

Zielgruppe

  • Erfahrene Entwickler

Voraussetzungen

  • Kenntnisse über Prinzipien der Softwareentwicklung (Modelle, Phasen, Konzepte)
  • Verständnis von Zweck, Funktion und Features folgender .NET-Framework-Themen:
    • Common Language Runtime
    • .NET-Framework-Klassenbibliothek
    • Common Type System
    • Zusammenarbeit von Komponenten
    • Cross-Language-Interoperabilität
    • Assemblies in der Common Language Runtime
    • Anwendungsdomänen
    • Runtime-Hosts, die vom .NET Framework unterstützt werden
  • Erfahrung mit Visual Studio 2008, objektorientiertem Design und Entwicklung sowie mit N-Tier-Anwendungsdesign und -entwicklung

Prüfung

70-511