MOC 10265
Developing Data Access Solutions with Microsoft Visual Studio 2010

Preis & Daten
  • 2350 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: MOC 10265
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Seminarziel

In diesem Kurs lernen erfahrene Entwickler, die mit den Grundlagen des Datenzugriffs (CRUD) in Windows-Client- und Webanwendungsumgebungen vertraut sind, wie sie ihr Design optimieren und mithilfe von ADO.NET Entity Framework, LINQ, WCF Data Services, Sync Framework und ADO.NET performanteren Datenzugriffscode entwickeln können.

Inhalt

  • Architektur und Datenzugriffstechnologien
  • Erstellen von Entitätsdatenmodellen (Entity Data Models (EDMs))
  • Abfragen von Entitätsdaten
    • LINQ to Entities
    • Entity SQL
    • EntityClient Provider
    • Stored Procedures
  • Erstellen, Updaten und Entfernen von Entitätsdaten
    • Implementierung der Änderungsverfolgung
    • Modifizierung von Daten im Entitätsmodell und Persistierung der Änderungen zur Datenbank mithilfe der ObjectContext-Klasse
  • Multi-User-Szenarien mithilfe von Object Services handhaben
    • Gleichzeitiger Zugriff
    • Verwendung von Transaktionen, um Datenintegrität sicherzustellen
  • Erstellen optimierter Lösungen mithilfe von Object Services
    • Stufen der Abfrageausführung
    • Änderungsnachverfolgung und Objektmaterialisierung
    • Verwenden von kompilierten Abfragen
    • Designzeitgenerierte Entity-Framework-Ansichten
    • Überwachung der Performance
    • Asynchrone Datenmodifizierungen
  • Anpassen von Entitäten und Erstellen angepasster Entitätenklassen
  • Verwenden von POCO („Plain Old" CLR Objects)-Klassen mit dem Entity Framework
  • Erstellen einer N-Tier-Lösung mithilfe des Entity Framework
  • Updates in einer N-Tier-Lösung
    • Nachverfolgung von Entitäten und Persistierung von Änderungen
    • Verwalten von Ausnahmen in einer N-Tier-Lösung
  • Erstellen von gelegentlich verbundenen Lösungen
    • Offline-Daten-Caching mit XML
    • Verwenden des Sync Framework
  • Datenabfrage mithilfe der WCF Data Services
  • Update von Daten mithilfe der WCF Data Services
  • Verwendung von ADO.NET
  • Verwendung von LINQ to SQL

Zielgruppe

  • Erfahrene Softwareentwickler

Voraussetzungen

  • Kenntnisse über Problemlösungstechniken in der Softwareentwicklung
  • Verständnis von Skriptingtechniken und Erfahrung mit dem Schreiben von Skripten
  • Verständnis von Zweck, Funktion und Features folgender .NET-Framework-Themen:
    • Common Language Runtime
    • .NET-Framework-Klassenbibliothek
    • Common Type System
    • Zusammenarbeit von Komponenten
    • Cross-Language-Interoperabilität
    • Assemblies in der Common Language Runtime
    • Anwendungsdomänen
    • Runtime-Hosts, die vom .NET Framework unterstützt werden
  • Erfahrung mit Visual Studio 2008, objektorientiertem Design und Entwicklung sowie mit N-Tier-Anwendungsdesign und -entwicklung
  • Erfahrung mit dem Datenzugriff in der Entwicklung von Windows-Clientanwendungen und Webanwendungen

Prüfungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Prüfung vor:

70-516