MOC 10324
Implementing and Managing Microsoft Desktop Virtualization
(MOC 10759: Implementierung und Verwaltung von Microsoft Desktop Virtualization)

Preis & Daten
  • 2250 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: MOC 10324
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine

Seminarziel

Dieser Kurs vermittelt das Wissen für die Implementierung und Verwaltung von Desktopvirtualisierungslösungen. Er bietet einen Überblick über die verschiedenen Microsoft-Virtualisierungsprodukte, unter anderem Konfiguration und Verwaltung von MED-V, Implementierung von App-V-Servern und -Clients, Konfiguration der Remote Desktop Services und von RemoteApp-Programmen, das Konzept der Benutzerzustandsvirtualisierung und Prozeduren für die Konfiguration der Virtual Desktop Infrastructure (VDI).

Inhalt

  • Planung von Desktopvirtualisierungsszenarien
    • Vorteile und Optionen für die Virtualisierung
    • Lösungen für das Managen einer virtuellen Umgebung
    • Planung der Virtualisierungsbereitstellung
  • Implementierung von Windows Virtual PC und Windows XP Mode
    • Installation und Konfiguration von Windows Virtual PC
    • Konfiguration virtueller Maschinen
    • Windows XP Mode installieren, konfigurieren und verwalten
    • Benutzerdefinierte Windows XP Mode Imges
  • Implementierung von Microsoft Enterprise Desktop Virtualization (MED-V)
    • Features
    • MED-V-Server
    • MED-V-Client
  • Konfiguration und Bereitstellung von MED-V-Images
  • Managen einer MED-V-Bereitstellung
    • MED-V-Arbeitsbereichsrichtlinien
    • Arbeiten mit einem MED-V-Arbeitsbereich
    • Berichterstellung und Troubleshooting
  • Implementierung von App-V
    • Überblick über die Anwendungsvirtualisierung
    • Planung der App-V-Infrastruktur
    • Installation von App-V-Server und -Client
  • Planung und Bereitstellung von App-V-Clients
  • Administration der Anwendungsvirtualisierung
    • App-V-Managementkonsole
    • Veröffentlichen von Anwendungen
    • Modifizieren virtualisierter Anwendungen
    • Versionsupgrades
    • Lizenzierung
    • Servergruppen und -objekte
  • Anwendungssequenzierung
    • App-V Sequencer
    • Paketierung
  • Konfiguration der Remote Desktop Services (RDS) und von RemoteApp
  • Implementierung der Benutzerzustandsvirtualisierung
    • Features von Benutzerprofilen und verfügbare Benutzerprofiltypen
    • Roaming-Profile und Ordnerumleitung
  • Konfiguration der virtuellen Desktopinfrastruktur
    • Überblick über Hyper-V
    • Persönliche und gepoolte Desktops

Zielgruppe

  • System- und Desktopadministratoren

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse der Windows-Kommandozeile, über Überwachungs- und Managementtools, Networking, AD DS (Gruppenrichtlinien) und Troubleshooting
  • Erfahrung mit Windows Server 2008 als Server- oder Desktopadministrator
  • Eine gewisse Vertrautheit mit Virtualisierungskonzepten und -verwaltungstools ist empfehlenswert.

Prüfung

70-669