MOC 10971
Storage and High Availability with Windows Server

Preis & Daten
  • 1950 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: MOC 10971
    Dauer: 4 Tage
Unsere Termine

Seminarziel

In diesem Seminar lernen Sie traditionelle Storagetopologien wie Direct Attached Storage (DAS), Network Attached Storage (NAS), Storage Area Networks (SANs) und Bus-Technologien wie Fibre Channel und Internet SCSI (iSCSI) kennen. Innovationen in Bezug auf Festplatten, Volumes und Dateisysteme werden ebenso abgedeckt wie neue Technologien wie Storage Spaces, Tiering, Thin Provisioning und Datendeduplizierung sowie erweiterte Funktionalitäten der SMB- und NFS-Protokolle in Windows Server 2012 R2.

Weitere Themen sind Hochverfügbarkeits- und Disaster-Recovery-Technologien wie Livemigration, Storagemigration und Hyper-V Replica sowie Failover Clustering.

Außerdem werden System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager, Microsoft-Azure-Storagelösungen, die Integration von On-premises-Storage mit cloudbasiertem Storage sowie Disaster-Recovery-Lösungen einschließlich StorSimple und Azure Site Recovery vorgestellt. Schließlich geht es um Network Load Balancing (NLB) und Load Balancing-Cluster.

Inhalt

  • Konfiguration und Verwaltung von Festplatten und Volumes
    • Verwaltung von Festplatten
    • Verwaltung von Volumes
    • Datensicherheit mit Encrypted File System (EFS), Trusted Platform Module (TPM) und BitLocker
  • Grundlegende Storagetechnologien und -komponenten
    • Storagetopologieoptionen (DAS, NAS und SAN)
    • Bus-Technologien und Protokolle
    • Server Message Block (SMB) und Network File System (NFS)
    • Konfiguration von Sharing in Windows Server
  • Implementierung von Storage Spaces und Datendeduplizierung
  • Hochverfügbarkeit in Windows Server
    • Defininieren von Verfügbarkeitsebenen
    • Hochverfügbarkeits- und Disaster-Recovery-Lösungen mit virtuellen Hyper-V-Maschinen
    • Hochverfügbarkeit mit Failover Clustering in Windows Server 2012
  • Implementierung von Failover Clustering
  • Verwaltung von Serverrollen und Clusteringressourcen
    • Konfiguration von Hochverfügbarkeitsanwendungen und -diensten auf einem Failover-Cluster
    • Verwaltung und Wartung eines Failover-Clusters
    • Troubleshooting eines Failover-Clusters
    • Implementierung von Hochverfügbarkeit für einen Standort mit Mehr-Standort-Failover-Clustering
  • Implementierung von Failover Clustering mit Hyper-V
    • Integration von Hyper-V und Failover Clustering
    • Implementierung von Hyper-V mit Failover Clustering und Scale-out File Server (SoFS)
    • Verwaltung und Wartung von virtuellen Hyper-V-Maschinen auf Failover-Clustern
  • Storageinfrastrukturverwaltung mit System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager
  • Cloudbasierter Storage und Hochverfügbarkeit
    • Microsoft-Azure-Storagelösungen und -infrastruktur
    • Cloudintegrierter Storage mit StorSimple
    • Disaster Recovery mit Azure Site Recovery
  • Implementierung von Network-Load-Balancing (-NLB)-Clustern

Zielgruppe

  • IT-Professionals wie Systemadministratoren mit dem Schwerpunkt Storage und Hochverfügbarkeit

Voraussetzungen

  • Praktische Erfahrung mit der täglichen Arbeit mit Windows-Servern und -Clients in einer Unternehmensumgebung
  • Kenntnisse über grundlegende Storagekonzepte und -technologien
  • Erfahrung mit Windows Server 2012 oder Windows Server 2012 R2 ist hilfreich.