VMCE-A
VMCE Advanced: Design and Optimization

Preis & Daten
  • 1800 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: VMCE-A
    Dauer: 2 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

Dieser Kurs behandelt Design, Optimierung, Automatisierung und Troubleshooting einer Veeam-Availability-Suite-Bereitstellung. Weitere Themen sind Sicherheits-, Audit- und Complianceüberlegungen bei der Arbeit mit der Veeam Availability Suite. 

Wer bereits den dreitägigen VMCE-Standardkurs besucht hat, kann sich mit diesem Kurs auf die Zertifizierung als Veeam Certified Architect (VMCA) vorbereiten.

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Seminar, das wir an ausgewählten Terminen sowohl in unserem Trainingscenter als auch als Virtual Classroom anbieten. Mit Ihrer Buchung erklären Sie sich damit einverstanden, während des Seminars gefilmt zu werden.

Inhalt

  • Design und Sizing
    • DNS und Namensauflösung
    • Veeam-Backupserver
    • Veeam-Backupserver-Datenbank
    • Veeam-Backupserver-Standorte
    • Veeam-Backupserver-Proxy-Sizing
    • Transportmodi
    • Repositoryserver
    • Schätzen der Repositorykapazität
    • WAN-Beschleuniger
    • Interaktion mit Hypervisoren
  • Infrastrukturbewertung
    • Stufen des Proof of Concept
    • Wichtige zu sammelnde Daten
    • Netzwerk und Firewall
    • Veeam ONE
  • Sicherheit
    • Berechtigungen
    • Microsoft Hyper-V
    • VMware vCenter
    • Anwendungsorientierte Verarbeitung
    • Microsoft Active Directory
    • Microsoft SQL Server
    • Microsoft Exchange
    • Microsoft SharePoint
    • Oracle
  • Optimierungen
    • Schutz der Veeam-Backup-&-Replication-Konfiguration
    • Proxy- und Repositoryserver
    • Scale-out-Backup-Repository
    • Deduplizierungsappliances
    • WAN-Beschleuniger
    • Bandserver, -laufwerke und -treiber
    • Veeam Backup Enterprise Manager
    • Indizierung
    • Antivirus auf Veeam-Servern und Gast-VMs 
  • Automatisierung
    • Veeam-Backupserver
    • Stille Updates des Backupservers
    • VMware-vSphere-Tags
  • Audit und Compliance
    • Auditierung
    • Compliance
    • SureBackup und SureReplica
  • Troubleshooting
    • Fortgeschrittene Troubleshooting- und Diagnosetechniken und -methoden
    • Detailliertes Verständnis von Logdateien
    • Troubleshootingmodus 

Zielgruppe

  • Systemingenieure, -administratoren und -architekten, die für mehrere Veeam-Bereitstellungen verantwortlich sind

Voraussetzungen

  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Server, Speicher, Netzwerke und Virtualisierung
  • Besuch des VMCE-Standardkurses bzw. Zertifizierung als Veeam Certified Engineer (VMCE) oder vergleichbare Kenntnisse

Prüfungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Prüfung vor:

  • VMCA: Veeam Certified Architect