VM-AV-102
VMware App Volumes and User Environment Manager on Horizon

Preis & Daten
  • 2070 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: VM-AV-102
    Dauer: 3 Tage
Unsere Termine

Seminarziel

Die Teilnehmer erwerben Kenntnisse über die Anwendungsverwaltung mithilfe von VMware App Volumes und VMware User Environment Manager. Sie erfahren, wie man App Volumes verwendet, um Anwendungen und Daten in Sekunden und nach Maß an Desktops und Benutzer auszuliefern, und wie man Anwendungslebenszyklen von der Installation über Updates bis zum Austausch verwaltet. Außerdem lernen sie, User Environment Manager zu nutzen, um Personalisierung und dynamische Richtlinienkonfiguration über virtuelle, physikalische und cloudbasierte Umgebungen hinweg bereitzustellen, um die Verwaltung von Endanwenderprofilen zu vereinfachen.

Inhalt

  • Horizon-Anwendungsverwaltungsbundle
    • Just-in-Time-Verwaltungsplattform
    • App Volumes
    • User Environment Manager
    • VMware ThinApp
  • Überblick über App Volumes
    • Features und Vorteile
    • Skalierbarkeit und Beschränkungen
    • Speichergruppenverteilungsstrategien
    • App-Volumes-Komponenten
  • Installation von App Volumes
    • Infrastruktur und Systemanforderungen
    • Installation und Konfiguration von App Volumes Manager
    • Installation des App-Volumes-Agenten
    • AppVolumes in Horizon
    • Zertifikate in AppVolumes
  • Arbeiten mit AppStacks
    • Erstellen und Bereitstellen von AppStacks
    • Verwaltung und Update von AppStacks
    • Verwenden von AppStacks in virtuellen Desktops
    • Verwenden von AppStacks in einem RDS-Host
    • Verwenden von Microsoft-Office-Anwendungen auf AppStacks
    • Best Practices für AppStacks
  • Arbeiten mit beschreibbaren Volumes
    • Default-Vorlagen
    • Richtlinien bei der Erstellung
    • Update und erneutes Scannen beschreibbarer Volumes
    • Verschieben, Backup und Wiederherstellung beschreibbarer Volumes 
  • Überblick über User Environment Manager
    • Features und Vorteile
    • User-Environment-Manager-Terminologie
    • User-Environment-Einstellungen und -Geltungsbereich
    • Benutzerprofilszenarien
    • Komponenten des User Environment Manager
  • Installation des User Environment Manager
    • Infrastruktur und Systemanforderungen
    • Anforderungen des User-Environment-Manager-Agenten (FlexEngine)
    • Gruppenrichtlinienkonfiguration
    • Konfiguration der Verwaltungskonsole
    • NoAD-Modus
  • User-Environment-Manager-Einstellungen
    • Personalisierungseinstellungen
    • Benutzerumgebungseinstellungen
    • Bedingungssets
    • Anwendungsmigration
    • Anwendungen blockieren
    • Erweitern von Berechtigungen
  • Anwendungskonfigurationsverwaltung
    • Vordefinierte und benutzerangepasste Anwendungseinstellungen
    • Verwenden des Application Profiler
    • Verwenden des Self-Support-Tools
    • Verwenden des Helpdesk-Support-Tools
  • JMP und Horizon 7 im Überblick
    • Vorteile von JMP
    • JMP- und Horizon-7-Komponenten
    • JMP-integrierter Workflow
    • Arbeitsweise von JMP
    • JMP-Serverinstallation und -konfiguration
    • App Volumes und User Environment Manager – Bereitstellungsüberlegungen
    • Aktivieren von Smart Policy auf der VMware-Horizon-7-Plattform

Zielgruppe

  • Erfahrene Systemadministratoren und -integratoren, die für die Implementierung von VMware-Horizon-, Citrix-XenApp- und XenDesktop- sowie RDHS-Lösungen zuständig sind

Voraussetzungen

  • Der Besuch der folgenden E-Learning-Kurse ist empfehlenswert:
    • VMware Horizon 7 Fundamentals
    • VMware App Volumes Fundamentals
    • VMware User Environment Manager Fundamentals
    • VMware ThinApp Fundamentals
  • Erfahrung mit virtualisierten Desktopimplementierungen ist hilfreich.