VM-VW-127
VMware Horizon 8: Deploy and Manage

Preis & Daten
  • 3400 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: VM-VW-127
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

Dieser Kurs vermittelt die nötigen Kenntnisse, um virtuelle Desktops und Anwendungen über eine einzige virtuelle Desktopinfrastrukturplattform bereitzustellen. Sie lernen, Pools von virtuellen Maschinen zu konfigurieren und bereitzustellen und den Anwendern eine angepasste Desktopumgebung zur Verfügung zu stellen. Außerdem erwerben Sie die erforderlichen Kenntnisse für Installation und Konfiguration einer virtuellen Desktopinfrastrukturplattform. Sie lernen, wie man VMware Horizon Connection Server und VMware Unified Access Gateway installiert und konfiguriert, wie man einen Load Balancer für die Verwendung mit Horizon konfiguriert und wie man eine Cloud-Pod-Architektur einrichtet.

Das Seminar ist eine Kombination der beiden Seminare VMware Horizon 8: Skills for Virtual Desktop Management (3 Tage) und VMware Horizon 8: Infrastructure Administration (2 Tage).

Der Besuch dieses Seminars berechtigt Sie zur Teilnahme an der Prüfung zum VMware Certified Professional – Desktop and Mobility (VCP-DTM 2021). Es kann auch zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als VMware Certified Advanced Professional – Desktop and Mobility Deployment (VCAP-DTM Deploy 2021) genutzt werden.

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Seminar, das wir an ausgewählten Terminen sowohl in unserem Trainingscenter als auch als Virtual Classroom anbieten. Mit Ihrer Buchung erklären Sie sich damit einverstanden, während des Seminars gefilmt zu werden.

Inhalt

  • Einführung in VMware Horizon
    • Features und Vorteile von VMware Horizon
    • Konzeptuelle und logische Architektur von VMware Horizon
  • Einführung in Anwendungsfälle
    • Definieren eines Anwendungsfalls für die eigene virtuelle Desktop- und Anwendungsinfrastruktur
    • Konvertieren von Kundenanforderungen in Anwendungsfallattribute
  • vSphere für Horizon 8
    • Grundlegende Virtualisierungskonzepte
    • Verwenden von VMware vSphere Client, um auf das vCenter-Server-System und VMware-ESXi-Hosts zuzugreifen
    • Erstellen, Bereitstellen und Entfernen einer virtuellen Maschine
  • VMware-Horizon-Desktops
    • Erstellen einer virtuellen Windows- und Linux-Maschine mit vSphere
    • Optimieren und Vorbereiten von virtuellen Windows- und Linux-Maschinen, um Horizon-Desktop-VMs einzurichten
  • VMware-Horizon-Agenten
    • Konfigurationsmöglichkeiten bei der Installation von Horizon Agent auf virtuellen Windows- und Linux-Maschinen
    • Erstellen eines goldenen Masters für Windows-Horizon-Desktops
  • VMware-Horizon-Pools
    • Schritte bei der Einrichtung einer Vorlage für die Desktoppoolbereitstellung
    • Schritte für das Hinzufügen von Desktops zum Horizon-Connection-Server-Inventar
    • Vergleich der dedizierten und schwebenden Zuweisung von Pools
    • Schritte zur Erstellung eines automatisierten Pools
    • Benutzerberechtigungen definieren
    • Hierarchie von globalen Richtlinien, Richtlinien auf Poolebene und Richtlinien auf Anwenderebene
  • VMware-Horizon-Client-Optionen
    • Verschiedene Clients und deren Vorteile
    • Zugriff auf Horizon-Desktops  mithilfe verschiedener Horizon-Clients und HTML
    • Konfiguration des integrierten Druckens, von USB-Umleitung und der Option für gemeinsam genutzte Ordner
    • Konfiguration von Sitzungszusammenarbeit und Medienoptimierung für Microsoft Teams
  • Erstellung und Verwaltung von Instant-Clone-Desktoppools
    • Vorteile von instant Clones
    • Verwendete Bereitstellungstechnologie für Instant-Clone-Desktoppools
    • Einrichten eines automatisierten Pools von instant Clones
    • Pushen von aktualisierten Images zu Instant-Clone-Desktoppools
  • Erstellung von RDS-Desktop- und -Anwendungspools
    • Unterschied zwischen einem RDS-Desktoppool und einem automatsierten Pool
    • Vergleich zwischen einem RDS-Hostpool, einer Farm und einem Anwendungspool
    • Erstellen eines RDS-Desktoppools und eines -Anwendungspools
    • Zugriff auf RDS-Desktops und -Anwendungen von Horizon Client
    • Verwenden der Instant-Clone-Technologie, um den Aufbau von RDSH-Farmen zu automatisieren
    • Konfiguration des Lastenausgleichs für RDSHs auf einer Farm
  • Überwachung von VMware Horizon
    • Überwachung des Zustands der Horizon-Komponenten mithilfe des Horizon-Administrator-Konsolendashboards
    • Überwachung von Desktopsitzungen mithilfe des HelpDesk-Tools
  • Horizon View Connection Server
    • VMware-Horizon-Referenzarchitektur
    • Unterstützte Features
    • Empfohlene Systemanforderungen für View Connection Server
    • Konfiguration der Horizon-Ereignisdatenbank
    • Schritte für die anfängliche Konfiguration von View Connection Server
    • ADAM-Datenbank als kritische Komponente einer Horizon-Connection-Server-Installation
  • VMware-Horizon-Authentifizierung und -Zertifikate
    • Vergleich der Authentifizierungsoptionen, die View Connection Server unterstützt
    • Smartcard-Authentifizierungsoptionen, die View Connection Server unterstützt
    • Schritte für die Erstellung von VMware-Horizon-Administrator- und benutzerdefinierten Rollen
    • In einer Horizon-Umgebung verfügbare Rollen
    • Die Rolle von Zertifikaten für Horizon Connection Server
    • Installation und Konfiguration von Zertifikaten für Horizon Connection Server
    • Installation und Konfiguration von True SSO in einer Horizon-Umgebung
  • Workspace ONE Access und Verwaltung virtueller Anwendungen
    • Features und Vorteile von Workspace ONE Access
    • Features der Workspace-ONE-Access-Konsole
    • Identitätsverwaltung in Workspace ONE Access
    • Zugriffsverwaltung in Workspace ONE Access
    • Workspace-ONE-Access-Verzeichnisintegration
    • Bereitstellung von virtuellen Anwendungen mit Workspace-Diensten
  • VMware-Horizon-Performance und -Skalierbarkeit
    • Zweck eines Replica-Verbindungsservers
    • Aufrechterhaltung der Synchronisation in einem Pod durch mehrere Horizon-Connection-Server-Instanzen
    • 3D-Renderingoptionen in Horizon 8
    • Schritte zur Konfiguration von Grafikkarten in einer Horizon-Umgebung
    • Konfiguration eines Load Balancer in einer Horizon-Umgebung
    • Horizon-Cloud-Pod-Architektur-LDAP-Replikation und VIPA
    • Horizon-Cloud-Pod-Architektur-Skalierungsoptionen
  • Verwaltung der VMware-Horizon-Sicherheit
    • Relevante Konzepte für sichere Horizon-Verbindungen
    • Beschränken von Horizon-Verbindungen.
    • Vorteile der Verwendung des Unified Access Gateway
    • Zwei-Faktor-Authentifizierungsoptionen, die von Unified Access Gateway unterstützt werden
    • Unified-Access-Gateway-Firewallregeln
    • Situationen, in denen Unified Access Gateway mit einer, zwei oder drei Netzwerkschnittstellen bereitgestellt werden könnte

Zielgruppe

  • Administratoren und Architekten, die für Erstellung, Wartung und Bereitstellung von Remote- und virtuellen Desktopdiensten und/oder Implementierung, Wartung und Administration der Benutzercomputinginfrastruktur zuständig sind

Voraussetzungen

  • Kenntnisse im Bereich VMware:
    • Verwenden von VMware vSphere Web Client, um den Zustand von virtuellen Maschinen, Datastores und Netzwerken einzusehen
    • Öffnen einer VM-Konsole auf VMware vCenter Server und Zugriff auf das Gastbetriebssystem
    • Erstellen von Snapshots virtueller Maschinen
    • Konfiguration von Gastanpassungsspezifikationen
    • Modifizieren der Eigenschaften von virtuellen Maschinen
    • Konvertieren einer virtuellen Maschine in eine Vorlage
    • Bereitstellen einer virtuellen Maschine aus einer Vorlage 
  • Erfahrung mit der Administration von Microsoft Windows:
    • Konfiguration von Active-Directory-Diensten einschließlich DNS, DHCP und Zeitsynchronisation
    • Einschränkung von Benutzeraktivitäten mithilfe von Gruppenrichtlinienobjekten
    • Konfiguration von Windows-Systemen, um Remote-Desktop-Verbindungen zu ermöglichen
    • Herstellen einer ODBC-Verbindung zu einer SQL-Server-Datenbank

Prüfungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Prüfungen vor:

  • 2V0-01.19: VMware vSphere 6.7 Foundations Exam 2019
  • 2V0-51.19: VMware Professional Horizon 7.7 Exam 2019
  • 3V0-51.20: Advanced Deploy VMware Horizon 7.x