VM-NSX-115
VMware NSX-T Data Center 2.4: Troubleshooting and Operations

Preis & Daten
  • 3750 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: VM-NSX-115
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, eine VMware-NSX-T-Data-Center-Umgebung zu betreiben und zu troubleshooten. Es werden Workflows verschiedener Networking- und Sicherheitskonstrukte sowie Tools vorgestellt, die Sie bei Verwaltung und Troubleshooting von NSX-T Data Center unterstützen. Außerdem erfahren Sie, wie man durch einen systematischen Prozess verschiedene technische Probleme identifiziert, analysiert und löst. 

Das Seminar kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als VMware Certified Professional – Network Virtualization (VCP-NV) für NSX-T genutzt werden.

Inhalt

  • Troubleshootingmethodik
    • NSX-T-Data-Center-Architektur und -Komponenten
    • Entwickeln eines strukturierten Ansatzes für das Troubleshooting
    • Unterschiede zwischen Symptomen und Ursachen
    • Identifizieren und Isolieren von Problemen in verschiedenen Bereichen
    • Anwenden einer geeigneten Methode und Prozedur auf das Troubleshooting
  • NSX Management Cluster
    • NSX Management Cluster
    • Workflows, die an der NSX-Management-Cluster-Erstellung beteiligt sind
    • Identifizieren, Analysieren und Troubleshooting der Workflows und Probleme, die an der Erstellung von NSX-Manger- und Control-Cluster-Gruppen beteiligt sind
    • Protokollereignisse für NSX Management Cluster
    • Validieren und Troubleshooting der NSX-Management-Cluster-Erstellung
    • Agenten, die auf NSX-T Data Center laufen, und Validieren des Verbindungsstatus 
  • Installation und Upgrade
    • Validieren von Workflow und Troubleshooting der Bereitstellung von Manager-Knoten
    • Compute-Manager (-VMware vCenter)-Registrierungsworkflow und -Troubleshooting
    • Workflows zur Hostvorbereitung für VMware ESXi und KVM (VIB-/Paketinstallation)
    • Workflows zur Transportknotenvorbereitung für ESXi und KVM
    • Upgrade-Coordinator-Architektur
    • Checklisten und Workflows für das Upgrade
    • Upgradeprozess für eine NSX-T-Data-Center-Umgebung
    • Beteiligte Troubleshootingmethodik
  • Logisches Switching
    • Architektur für das logische Switching
    • Beteiligte Module und Prozesse
    • Bedeutung von N-VDS in Transportknoten
    • Troubleshooting der GENEVE-Einkapselung
    • Erweiterte Architektur und Workflows im Zusammenhang mit OVS
    • Erweiterte Workflows und Troubleshootingmethoden, die am logischen Switching beteiligt sind
  • Logisches Routing und Dienste
    • Architektur für logisches Routing und Edge-Knoten
    • Erweiterte Workflows im Zusammenhang mit Tier-0- und Tier-1-Gateways
    • HA-Modi und Platzierung logischer Router
    • Validieren verschiedener Protokollierungsmethoden und -orte für logisches Routing
    • Gängige Probleme und Troubleshootingmethoden im Zusammenhang mit logischem Routing
    • Identifizieren und Validieren gängiger Probleme und Troubleshootingtechniken im Zusammenhang mit NSX-T Load Balancers
  • Sicherheit
    • Architektur der verteilten Firewall
    • Erweiterte Workflows im Zusammenhang mit der verteilten Firewall
    • Architektur der Gateway-Firewall
    • Erweiterte Workflows im Zusammenhang mit der Gateway-Firewall
    • Gängige Pobleme und Troubleshootingmethoden im Zusammenhang mit verteilten und Gateway-Firewalls
  • Betrieb und Tools
    • Backup und Wiederherstellung der NSX-T-Data-Center-Umgebung
    • Native Troubleshootingtools (Dashboards, Traceflow, Portverbindungstool, Portspiegelung) für die NSX-T-Data-Center-Umgebung
    • Konfiguration von Syslog, IPFIX und Protokollsammlungen für die NSX-T-Data-Center-Umgebung
    • Optionen für die Zertifikatsverwaltung
    • Verfügbare APIs für die meisten gängigen Konfigurationen im Zusammenhang mit NSX-T Data Center
  • Datenpfadtroubleshooting
    • Komponenten, die am NSX-T-Data-Center-Datenpfad beteiligt sind
    • Pfad des Pakets auf dem NSX-T-Datenpfad
    • Paketerfassungen an verschiedenen Punkten im Datenpfad
    • Verwenden von nsxcli, um mehrere Konfigurationen im Zusammenhang mit dem NSX-T-Datenpfad abzurufen
  • Break-Fix-Szenarien
    • Identifizieren und Isolieren von NSX-T-Data-Center-bezogenen Problemen in der SDDC-basierten Übungsumgebung
    • Verwenden von CLI-Befehlen, um Konfiguration und Status mehrerer Datenpfadkomponenten in NSX-T Data Center zu verifizieren
    • Anwenden einer geeigneten Methode und Prozedur, um die Probleme in der Übungsumgebung zu troubleshooten und zu beheben

Zielgruppe

  • Erfahrene System- oder Netzwerkadministratoren
  • Netzwerk- und Sicherheitsprofessionals, die mit Unternehmens- und Rechenzentrumsnetzwerken arbeiten

Voraussetzungen

Zertifizierungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Zertifizierung vor:

Prüfungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Prüfungen vor:

  • 2V0-41.19: VMware Professional NSX-T Data Center 2.4 Exam
  • 2V0-41.20: Professional VMware NSX-T Data Center