VM-VC-117
VMware Cloud Director 10.1: Install, Configure, Manage
(VCDICM101: VMware Cloud Director: Install, Configure, Manage)

Preis & Daten
  • 3440 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Kursumgebung
  • Seminarnummer: VM-VC-117
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

Themen dieses Kurses sind Installation, Konfiguration und Verwaltung von VMware vCloud Director für Serviceanbieter. Die Teilnehmer erwerben Kenntnisse über das Self-Service-Provisioning, das Erstellen von Organisationen, virtuelle Rechenzentren (Virtual Data Centers (VDCs)) und Katalogdienste – einschließlich vordefinierter virtueller Maschinen – sowie On-demand-VMware-NSX-Netzwerke. Die Verbindung von vCloud Director mit anderen Systemen mithilfe verschiedener APIs sowie die Integration und Verwendung von VMware vCloud Availability für vCloud Director kommen ebenfalls zur Sprache. 

Außerdem erfahren sie, wie man das Networking mit mehreren Standorten über VDCs hinweg verwaltet und Central Point of Management (CPOM) konfiguriert, um ein softwaredefiniertes Rechenzentrum (software-defined Datacenter (SDDC)) für Mandanten- und Anbieterbenutzer zu definieren. Abschließend geht es um die Überwachung verschiedener vCloud-Director-Objekte mithilfe von VMware vRealize Operations, Mandanten-vApp und VMware vRealize Log Insight.

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Seminar, das wir an ausgewählten Terminen sowohl in unserem Trainingscenter als auch als Virtual Classroom anbieten. Mit Ihrer Buchung erklären Sie sich damit einverstanden, während des Seminars gefilmt zu werden.

Inhalt

  • vCloud-Director-Bereitstellung und -Konfiguration
    • Definition des softwaredefinierten Rechenzentrums
    • VMware-Angebote für cloudbasierte Dienste
    • Voraussetzungen für die Installation von vCloud Director
    • Bereitstellungsoptionen für vCloud Director
    • Vor- und Nachteile verschiedener Bereitstellungsoptionen
    • VMware-validiertes Design
  • vCloud-Director-Anbieter und -Organisation
    • Konfiguration und Verwaltung von Anbieter-VDCs
    • Speicher-, Rechenleistungs- und Netzwerkressourcen für vCloud Director
    • Erstellen und Verwalten von Organisationen, einschließlich vCloud-Director-Organisations-VDCs
    • vCloud Director HTML5 UI
    • HTML5-basiertes Anbieter- und Mandantenportal
  • vCloud-Director-Organisations-VDC
    • Zuweisungsmodelle für Organisations-VDCs
    • Ressourcenzuweisungen für eine Organisation
    • In vCloud Director verfügbare Netzwerktypen (extern, Organisation, vApp)
    • Auswahlmöglichkeiten für den Netzwerkverkehr für Organisationen und vApps
    • Funktion von Netzwerkpools
    • Compute-Profile
  • vApps und Kataloge
    • Verwenden von virtuellen Maschinen
    • Design und Verwalten von vApps
    • Erstellen und Verwalten von Katalogen
    • Verwalten von vApp-Vorlagen
    • Erstellen und Verwalten von vApp-Netzwerken
    • Auswahlmöglichkeiten für vApp-Netzwerkverkehr
  • Benutzer und rollenbasierter Zugriff
    • Rollenbasierter Zugriff
    • Benutzerdefinierte Sicherheitsrollen
    • Konfiguration der LDAP-Integration mit Active Directory
    • Single Sign-on
    • Aktivieren eines SAML-Identitätsanbieters
    • Zwei-Faktor-Authentifizierung 
    • Benutzerbündel- und rollenbasierte Zugriffskontrolle
  • vCloud-Director-Networking
    • Verwendung und Platzierung von NSX-Edge-Services-Gateways in Bezug zu vCloud Director
    • Routing mit dem verteilten logischen Router und Edge-Services-Gateways in Kombination mit vCloud Director
    • Edge-Dienste wie NAT, DHCP, Load Balancer und Firewall
    • Architektur von VMware NSX-T
    • Von vCloud Director unterstützte Features von NSX-T
    • Mehrere Standorte
    • Konfiguration von Cross-VDC-Networking
  • Ressourcenverwaltung und -überwachung
    • Verwaltung von virtuellen Rechenzentren für Anbieter und Organisationen
    • Verwaltung von VMware-vCenter-Server-Instanzen und VMware-ESXi-Hosts
    • Verwaltung von vSphere-Datastores
    • Konfiguration und Verwaltung von Ressourcenpools auf vSphere-Ebene
    • Überwachung von Nutzungsinformationen in virtuellen Anbieter- und Organisationsrechenzentren
    • Analyse von vCloud-Director-Protokollen
    • Überwachung von vCloud-Director-Umgebungen mit vRealize Operations Manager und vRealize Log Insight
    • Verwalten von Rechnungserstellung und Berichten von vCloud-Director-Objekten mithilfe der Mandanten-vApp
  • vCloud-Erweiterbarkeit
    • Erweiterung des Containerdiensts
    • vCD CLI
    • Python SDK für die vApp-Bereitstellung
    • Terraform-vCloud-Director-Möglichkeiten
    • VMware vRealize Orchestrator Plug-in für vCloud Director
  • vCloud Director APIs
    • Zugriff auf vCD-Objekte mithilfe von REST-API-Aufrufen
    • Tools für den Zugriff auf die API von vCloud-Director-Objekten
    • Dritthersteller-API-Client-Tools
    • Zugriff auf vCloud Director mithilfe von Postman, Curl
    • Zugriff auf vCloud Director mithilfe von OpenAPI
    • Erstellen und Update von Metadaten auf Objekten
    • Zugriff auf verschiedene vCloud-Director-Objekte mithilfe der vCloud API
  • Einbeziehung von Kunden und hybride Cloud
    • Architektur für vCloud Availability für vCloud Director
    • Voraussetzungen für vCloud Availability für vCloud Director
    • Implementierung von vCloud Availability für vCloud Director
    • vCloud-Availability-für-vCloud-Director-Portal
    • Failoveroptionen für virtuelle Maschinen
    • Replikation virtueller Maschinen in die Cloud
    • Migration von on-premises in die Cloud
  • vCloud-Director-Troubleshooting
    • Protokollorte für vCloud Director
    • Navigation durch vCloud-Director-Protokolle
    • Erfassen von vCloud-Director-Protokollbündeln

Zielgruppe

  • Cloudarchitekten, Systemingenieure, Rechenzentrumsadministratoren und Cloudadministratoren

Voraussetzungen

  • Besuch des folgenden Kurses oder vergleichbare Kenntnisse:
  • Kenntnisse über TCP/IP-Networking sind hilfreich.
  • Erfahrung in einer Serviceanbieterumgebung oder einer Umgebung mit verwalteten Diensten