VM-VR-107
VMware vRealize Operations 6.6: Install, Configure, Manage

Preis & Daten
  • 3440 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: VM-VR-107
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine

Seminarziel

Dieser Kurs konzentriert sich darauf, wie VMware vRealize Operations als forensisches und vorausschauendes Tool verwendet werden kann. Basierend auf VMware ESXi 6.5, VMware vCenter Server 6.5 und vRealize Operations 6.6 vermittelt er erweiterte Fähigkeiten einschließlich Anpassung und Verwaltung.

Inhalt

  • Einführung in vRealize Operations 
    • Einsatz von vRealize Operations für die Verwaltung eines softwarebasierten Rechenzentrums
    • Funktionen und Vorteile von vRealize Operations
  • vRealize Operations – Benutzereroberfläche
    • Navigation durch die Hauptbereiche der Benutzereroberfläche
    • Inventory Trees
    • Ansicht von Widgets und Dashboards auf der Home-Seite
    • Ansicht von Inventory Trees und Objekten auf der Environment-Seite
  • vRealize Operations – Konzepte
    • Verwendung von Ansichten für das Sammeln von Umgebungsdaten
    • Berichterstellung über die Umgebung
    • Sammeln und Analysieren von Daten durch vRealize Operations
    • Funktionen der Analysenkomponente
    • Schlüsselindikatoren in der Benutzeroberfläche, die Warnungen über mögliche Probleme bereitstellen
    • Verwenden von Alarmen, um Ursachen für Performance-, Kapazitäts- und Nutzungsprobleme zu identifizieren
    • Verwenden von Symptomen, um auf ein mögliches Problem hinzuweisen
    • Verwenden von Badges, um die Umgebung visuell zu analysieren, um gute oder schlechte Bedingungen für die ganze Umgebung zu identifizieren
    • Bedeutung von Alarmen, Symptomen und Badges
  • Fehlerbehebung bei Problemen mit dem Systemzustand
    • Troubleshootingprozess
    • Troubleshooting von Systemalarmen
    • Troubleshooting von Benutzerperformanceproblemen
    • Verwendung von Wetterkarten und Heatmaps für die Überwachung
  • Kapazitätsplanung
    • Kapazitätsplanungsterminologie
    • Kapazitätsplanungsmodelle
    • Einschätzung von Kapazitätsrisiken in einer Umgebung
    • Behebung von Risiko- und Effizienzproblemen
    • Möglichkeiten zur Optimierung der Ressourcennutzung in einer Umgebung
    • Verwendung von Projekten zur Durchführung von Was-wäre-wenn-Szenarien
  • Tags, Anwendungen und benutzerdefinierte Objektgruppen
    • Verwendung von Tags und Anwendungen, um Objekte zu gruppieren
    • Erstellen von benutzerdefinierten Objektgruppen in der Umgebung
  • Richtlinien
    • Richtlinien für das Anpassen von vRealize Operations 
    • Im- und Export von Inhalt
    • Erstellen von Richtlinien für verschiedene Arten von Arbeitslasten
    • Richtlinienvererbung
  • Intelligente Platzierung von Arbeitslasten
    • Szenarien für die intelligente Platzierung von Arbeitslasten
    • Arbeitslasten in der Umgebung mithilfe von Arbeitslastenplatzierung ausbalancieren
    • Verwendung von Richtlinien, um Empfehlungen für Arbeitslastbalancepläne durchzusetzen
  • Individuelle Alarmdefinitionen
    • Erstellen von Symptomdefinitionen
    • Erstellen von Empfehlungen und Verwendung von Aktionen
    • Erstellen von Aktionen
    • Erstellen von Benachrichtigungen
    • Erstellen von Alarmdefinitionen
  • Individuelle Ansichten
    • Erstellen und Nutzen von indiviuellen Ansichten in einer Umgebung
  • Individuelle Dashboards
    • Erstellen von individuellen Dashboards
    • Konfigurieren von Widgets
    • Konfigurieren von Widgetinteraktionen
    • Konfigurieren des Scoreboardwidgets, um eine metrische Konfigurationsdatei zu nutzen
    • Konfigurieren der Dashboardnavigation
    • Spezifizieren des auf der Zusammenfassungsregisterkarte eines Objekts verwendeten Dashboards 
    • Organisieren des Dashboards in Ordnern
    • Gemeinsames Nutzen von Dashboards
  • Supermetriken
    • Erstellen von Supermetriken
    • Aktivieren von Supermetriken in Richtlinien
  • Benutzerzugriffskontrolle (User Access Control)
    • Autorisierung von Benutzern für den Zugriff auf Objekte
    • Priorisierung von Privilegien bei einem Benutzer mit mehreren Privilegien
    • Erstellen von lokalen Benutzern und Benutzergruppen
    • Import von Benutzern und Benutzergruppen aus einer LDAP-Quelle
  • Überwachung von Betriebssystem und Anwendungen
    • Bereitstellung von Betriebssystem- und Anwendungsüberwachung
    • Überwachung von Betriebssystemen und Anwendungen
  • Management Packs
    • Für eine Umgebung verfügbare Management Packs
    • Installation und Konfiguration eines Management Pack
  • Architektur, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit
    • Funktion der Komponenten in einem Knoten
    • Rollen in einem vRealize-Operations-Cluster
    • Interaktion der Komponenten eines Knotens, um Skalierbarkeit und Verfügbarkeit zu erreichen
  • Bereitstellung von vRealize Operations 
    • Installation eines vRealize-Operations-Clusters
    • Konfiguration eines vRealize-Operations-Clusters
    • Überwachung eines vRealize-Operations-Clusters
    • Erstellen eines Supportbundles
    • Einsehen von Protokollen
    • Aufgaben bei der Clusterverwaltung 

Zielgruppe

  • Erfahrene Systemadministratoren und Systemintegratoren sowie Consultants, die für die Anpassung von vRealize-Operations-Inhalt verantwortlich sind

Voraussetzungen