VM-VR-113
VMware vRealize Operations 7 for Administrators

Preis & Daten
  • 1380 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: VM-VR-113
    Dauer: 2 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

Dieser Kurs konzentriert sich darauf, wie VMware vRealize Operations als forensisches und vorausschauendes Tool verwendet werden kann. Er basiert auf VMware ESXi 6.7, VMware vCenter Server 6.7 und vRealize Operations 7.0.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie bereits den Kurs VMware vRealize Operations: Install, Configure, Manage besucht haben, ist dieser Kurs aufgrund von gleichen Inhalten für Sie nicht mehr interessant.

Inhalt

  • Einführung in vRealize Operations 
    • Einsatz von vRealize Operations für die Verwaltung eines softwaredefinierten Rechenzentrums
    • Funktionen und Vorteile von vRealize Operations
  • vRealize-Operations-Konzepte
    • Navigation durch die Hauptbereiche der Benutzereroberfläche
    • Produkt-UI und Admin-UI
    • Tags, Anwendungen und Gruppen für die Gruppierung verwandter Objekte in der Umgebung nutzen
  • vRealize-Operations-Architektur
    • Funktion der Komponenten in einem Knoten
    • Rollen in einem vRealize-Operations-Cluster
  • Performanceoptimierung
    • Bewertung der Umgebungsperformance, um festzulegen, welche Rechenzentren Optimierungen benötigen
    • Definieren von Geschäfts- und Betriebszielen für Rechenzentren
    • Automatisieren des Prozesses von Optimierung und Ausgleich von Arbeitslasten in Rechenzentren
    • Berichterstellung über die Ergebnisse der Optimierungsbemühungen
  • Kapazitätsoptimierung
    • Kapazitätsplanungsterminologie und Kapazitätsplanungsmodelle
    • Bewertung der Gesamtkapazität eines Rechenzentrums und Optimierungsempfehlungen
    • Verwendung von Was-wäre-wenn-Szenarien für die Planung von zukünftigen Kapazitätsanforderungen
    • Bewertung der Kosten des Rechenzentrumsbetriebs in einer Umgebung
  • Troubleshooting und Verwaltung von Konfigurationen
    • Verwenden vordefinierter Schritt-für-Schritt-Workflows, um Fehler von verschiedenen vSphere-Objekten zu beheben
    • Bewertung der Compliance einer Umgebung in Bezug auf Standards
    • Ansicht der Konfigurationen von vSphere-Objekten in einer Umgebung
    • Zugriff auf Protokolle mithilfe der Integration von vRealize Operations mit VMware vRealize Log Insight
    • Verwenden von Inventory Trees auf der Umgebungsseite, um vSphere-Objekte zu überwachen
    • Überwachung der Performance der vRealize-Operations-Instanz
  • Richtlinien
    • Erstellen von Richtlinien für verschiedene Arten von Arbeitslasten
    • Richtlinienvererbung

Zielgruppe

  • Erfahrene Systemadministratoren
  • Rechenzentrumsadministratoren, die für die tägliche Verwaltung einer VMware-vSphere-Umgebung mit VMware vRealize Operations zuständig sind

Voraussetzungen