VM-VR-116
VMware vRealize Automation 8: Install, Configure, Manage

Preis & Daten
  • 3440 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: VM-VR-116
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

Dieses Training behandelt schwerpunktmäßig die Installation, Konfiguration und Verwaltung von VMware vRealize Automation. Die Teilnehmer lernen, die Auslieferung von virtuellen Maschinen, Anwendungen und personalisierten IT-Diensten über verschiedene Rechenzentren und hybride Cloudumgebungen hinweg mithilfe von vRealize Automation zu automatisieren.

Der Kurs deckt die Verwaltung von On-premises-Systemen und Clouddiensten ab. Sie erfahren, wie vRealize Automation Service Broker Inhalt in nativen Formaten von mehreren Clouds und Plattformen in einen allgemeinen Katalog aggregieren kann. Weitere Themen sind die Zusammenarbeit von vRealize Automation mit anderen Systemen mithilfe von VMware vRealize Orchestrator und die Verwendung von vRealize Automation, um Kubernetes-Systeme zu verwalten und Systeme wie Ansible zu nutzen.

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Seminar, das wir an ausgewählten Terminen sowohl in unserem Trainingscenter als auch als Virtual Classroom anbieten. Mit Ihrer Buchung erklären Sie sich damit einverstanden, während des Seminars gefilmt zu werden.

Inhalt

  • vRealize Automation: Überblick und Architektur
    • Zweck und Funktionalität von vRealize Automation
    • vRealize-Automation-Architektur
    • Verwendung von VMware Workspace ONE Access
    • Beziehung zwischen Kubernetes-Clustern, Containern und vRealize-Automation-Diensten
    • CLI-Befehle für die vRealize-Automation-8-Clusterverwaltung
    • Cloud Assembly
    • Service Broker
    • Code Stream
  • vRealize-Automation-Installation
    • Bereitstellungsarten
    • vRealize Easy Installer
    • Installationsprozess
  • Authentifizierung und Autorisierung
    • Schritte zur Integration von Workspace ONE mit Active Directory
    • Features von Workspace ONE
    • Verfügbare Benutzerrollen in vRealize Automation
    • Identifizieren der geeigneten Rolle für verschiedene Aufgaben
  • Grundlegende anfängliche Konfiguration
    • Schnelles Erstellen einer grundlegenden Konfiguration mit einem Cloudkonto, einer Cloudzone, einem Projekt, Flavor Mapping und Image Mapping
  • Erstellen und Bereitstellen eines grundlegenden Blueprints
    • Konfiguration eines grundlegenden Blueprints
    • Bereitstellung eines grundlegenden Blueprints
  • Tags und Speicherkonfiguration
    • Konfiguration von Tags
    • Konfiguration von Speicherprofilen
    • Volumes
    • Verwenden von Tags und Speicherprofilen in einem Blueprint
  • Erweiterte Blueprints
    • Verwenden von YAML-Codierung in Blueprints, einschließlich Benutzereingaben, Textformatierung und bedingten Ausdrücken
    • Erstellen eines Blueprints für mehrere Clouds
    • Verwenden von iterativem Design und Versionskontrolle in Blueprints
    • Verwenden von Cloud-Config
  • Integration von NSX-T Data Center
    • Fähigkeiten und Anwendungsfälle von NSX-T Data Center
    • NSX-T-Data-Center-Architektur und -Komponenten
    • Integration von NSX-T Data Center mit vRealize Automation
    • Unterstützte Netzwerkprofile in vRealize Automation
    • Verwenden von NSX-T-Data-Center-Komponenten, um ein Mehrschichtanwendungsblueprint zu entwerfen
    • Verfügbare Netzwerk- und Sicherheitsoptionen in Designcanvas
  • Cloudkonten
    • Konfiguration und Verwendung eines AWS-Cloudkontos
    • Konfiguration und Verwendung eines Azure-Cloudkontos
    • Konfiguration und Verwendung eines Google-Cloud-Platform-Cloudkontos
    • VMware Marketplace
  • Service Broker
    • Anwendungsfälle für Service Broker
    • Inhaltsquelle und Teilen von Inhalt
    • Durchsetzen von Service-Broker-Richtlinien
    • Verwenden von benutzerdefinierten Formularen für Katalogobjekte
  • Anpassung von Blueprints
    • Verwenden von CloudConfig und Cloud-Init
    • Anpassen des Hostnamens
    • Erstellen von Benutzern
    • Installation von Software
    • Verwalten des Energiezustands
  • vRealize-Automation-Erweiterbarkeit
    • ABX-Aktionen
    • Setzen von benutzerdefinierten Eigenschaften
    • Erstellen von Ereignisthemen
    • Erstellen von Abonnements
    • Erstellen und Verwenden von Workflows
    • Integration von vRealize Automation mit vRealize Orchestrator

Zielgruppe

  • Erfahrene Systemadministratoren und Systemintegratoren, die für Design und Implementierung von vRealize Automation verantwortlich sind

Voraussetzungen