VM-VSAN-104
VMware vSAN 6.7: Deploy and Manage

Preis & Daten
  • 2070 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: VM-VSAN-104
    Dauer: 3 Tage
Unsere Termine

Seminarziel

Schwerpunkt dieses Kurses ist die Bereitstellung und Verwaltung einer softwaredefinierten Storagelösung mit VMware vSAN 6.7. Sie erfahren, wie vSAN als wichtige Komponente des Software-Defined Data Center (SDDC) eingesetzt wird. Durch praktische Übungen machen Sie sich mit den damit verbundenen Konzepten vertraut.

Inhalt

  • Kurseinführung
    • Das softwaredefinierte Rechenzentrum
  • Einführung in vSAN
    • vSAN-Architektur und -Komponenten
    • Unterschiede zwischen hybrider und All-Flash-Architektur
    • Speicherplatzeffizienzfeatures von vSAN
  • vSAN-Konfiguration
    • Anforderungen für die Konfiguration eines physikalischen Netzwerks
    • Konfiguration des vSAN-Netzworkings
    • Konfiguration eines vSAN-Clusters
    • Test und Validierung der vSAN-Konfiguration und -Funktionalität
  • vSAN: Richtlinien und virtuelle Maschinen
    • Storagerichtlinien und vSAN
    • Definieren und Erstellen einer Storagerichtlinie für eine virtuelle Maschine
    • Anwenden und Modifizieren von Storagerichtlinien für virtuelle Maschinen
    • vsanSparse-Snapshots
  • Verwaltung und Betrieb von vSAN
    • Verwaltung von Hardwarestoragegeräten
    • Verwaltung von Fehlfunktionen bei Hardwaregeräten
    • VMware-vCenter-Server-Alarme für vSAN-Ereignisse
    • Konfiguration von Fehlerdomänen
    • Upgrade auf vSAN 6.7
  • Stretched Cluster und Zwei-Knoten-Cluster
    • Architektur von Stretched Cluster und Zwei-Knoten-Cluster
    • Erstellen eines Stretched Clusters mithilfe einer Zwei-Knoten-Konfiguration
    • Konfiguration von VMware-vSphere-Hochverfügbarkeit und VMware vSphere Distributed Resource Scheduler für ein Stretched Cluster
    • Stretched-Cluster-Failoverszenarien
  • Überwachung und Troubleshooting von vSAN
    • Verwendung von vSphere Web Client, um Probleme zu entdecken
    • Überwachung von Zustand und Performance mithilfe des vSAN-Healthdienstes
    • Überwachung von vSAN mit VMware vRealize Operations Manager
    • Verwenden von ESXi-Befehlen für die Überwachung der vSAN-Umgebung
    • Überwachung von vSAN mit der Ruby-vSphere-Konsole 

Zielgruppe

  • Storage- und Virtualisierungsadministratoren, die softwaredefinierten Storage mit vSAN verwenden möchten

Voraussetzungen

  • Erfahrungen in der Storageadministration mit Block- oder Dateistorage
  • Besuch des Kurses VMware vSphere: Install, Configure, Manage oder vergleichbare Kenntnisse
  • Erfahrung mit der Arbeit auf der Kommandozeile ist hilfreich.