VM-VS-155
VMware vSphere 6.7: Optimize and Scale plus Troubleshooting Fast Track

Preis & Daten
  • 5250 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: VM-VS-155
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Seminarziel

Dieses intensive Training umfasst die wichtigsten Inhalte der Kurse VMware vSphere: Optimize and Scale und VMware vSphere: Troubleshooting. Es vermittelt erfahrenen VMware-Administratoren die nötigen Kenntnisse für die effektive Optimierung und das Troubleshooting von vSphere auf Expertenniveau.

Der Abschluss des Kurses berechtigt Sie zur Teilnahme an der Prüfung zum VMware Certified Professional – Data Center Virtualization (VCP6.5-DCV und VCP-DCV 2019).

Inhalt

  • Einführung in das Troubleshooting
    • Identifizieren der Effekte eines Systemproblems
    • Definieren des Umfangs des Troubleshootings
    • Verwendung eines strukturierten Ansatzes bei der Problembehebung
    • Troubleshootingprinzipien
    • Verfolgen einer logischen Troubleshootingprozedur
    • Troubleshootingbeispiele
  • Troubleshootingtools
    • Kommandozeilentools
    • Verwenden von vSphere CLI
    • Lokalisieren und Interpretieren wichtiger Logdateien
    • vRealize Log Insight für Log-Aggregation, effiziente Logsuche und Problemanalyse nutzen
  • Netzwerkoptimierung
    • Performancefeatures von Netzwerkadaptern
    • Performancefeatures des vSphere-Networkings
    • Überwachung von wichtigen Netzwerkperformancemesswerten mithilfe von esxtop
  • Netzwerktroubleshooting
    • Symptome netzwerkbezogener Probleme
    • Analyse und Lösung von Problemen mit Standard- und verteilten Switchen
    • Analyse von Problemen mit der Konnektivität virtueller Maschinen und deren Behebung
    • Gängige Netzwerkkonnektivitätsprobleme und Wiederherstellung von Konfigurationen
    • Identifizieren und Verhindern potenzieller Probleme
  • Storageoptimierung
    • Storagequeuearten und andere Faktoren, die die Storageperformance beeinflussen
    • Überwachung von wichtigen Storageperformancemesswerten mithilfe von esxtop
  • Storagetroubleshooting
    • Troubleshooting von Storagekonnektivitätsproblemen (iSCSI, NFS, VMFS, vSAN und VMware vSphere Virtual Volumes)
    • Analyse storagebezogener Logs
    • Analyse von Hardwarefehlfunktionen und Softwarefehlkonfigurationen
    • Probleme beim Multipathing, einschließlich PDL (Permanent Device Loss) und APD (All Paths Down)
    • Analyse möglicher Gründe, Behebung der fehlerhaften Bedingungen und Wiederherstellung der Storagesichtbarkeit
  • CPU-Optimierung
    • CPU-Scheduler-Betrieb und andere Features, die die CPU-Performance beeinflussen
    • NUMA- und vNUMA-Support
    • Überwachung wichtiger CPU-Performancemesswerte mithilfe von esxtop
  • Datenspeicheroptimierung
    • Ballooning, Speicherkompression und Hosttauschtechniken für die Speicherrückgewinnung bei Speicherüberbelastung
    • Überwachung von wichtigen Datenspeicherperformancemesswerten mithilfe von esxtop
  • Optimierung der vCenter-Server-Performance
    • Faktoren, die die vCenter-Server-Performance beeinflussen
    • Verwenden von VMware-vCenter-Server-Appliance-Tools, um die Ressourcennutzung zu überwachen
  • Troubleshooting von vSphere-Clustern
    • Beheben von Problemen im Zusammenhang mit vSphere HA
    • Fehlerbehebung bei vSphere vMotion im Zusammenhang mit der Migration virtueller Maschinen
    • Fehlerbehebung bei vSphere DRS, um eine ordnungsgemäße Funktion und ausgewogene Ressourcennutzung zu erreichen
    • vSphere-Cluster-Fehlerszenarien und mögliche Lösungen
  • Troubleshooting von virtuellen Maschinen
    • Fehlerbehebung bei Snapshots virtueller Maschinen
    • Troubleshooting von Problemen beim Einschalten virtueller Maschinen
    • Troubleshooting von Problemen beim Verbindungsstatus virtueller Maschinen
    • Lösen von Problemen bei der Installation der VMware Tools
    • Fehlerszenarien und deren Lösung
  • vSphere-Sicherheit
    • Konfiguration von ESXi-Hostzugang und -autorisierung
    • Absicherung von ESXi, vCenter Server und virtuellen Maschinen
    • Verwenden der VMware-Zertifizierungsstelle, um das vSphere-Zertifikatsmanagement zu konfigurieren
    • Konfiguration von vSphere, um virtuelle Maschinen, Kernspeicherauszüge und VMware-vSphere-vMotion-Migrationen zu verschlüsseln
  • Troubleshooting von vCenter Server und ESXi
    • vCenter-Server- und Platform-Services-Controller (-PSC)-Architektur in vSphere 6.x
    • Beheben von Authentifizierungsproblemen
    • Troubleshooting von Problemen bei der VMware-Zertifizierungsstelle und Zertifikaten
    • Fehlerbehebung bei vCenter-Server-Diensten
    • Analyse und Beheben von vCenter-Server-Datenbankproblemen
    • Identifizieren von VMware-vCenter-Server-Hochverfügbarkeitsproblemen
    • Fehlerszenarien bei ESXi-Hosts und vCenter Server und deren Lösung

Zielgruppe

  • Erfahrene Systemadministratoren, Systemingenieure und Systemintegratoren

Voraussetzungen

Prüfungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Prüfungen vor:

2V0-01.19, 2V0-21.19, 2V0-602, 2V0-620, 2V0-622