VM-WO-112
VMware Workspace ONE 20.x: Advanced Integration

Preis & Daten
  • 3750 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: VM-WO-112
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

In diesem Seminar lernen Sie erweiterte VMware-Workspace-ONE-Anwendungsfälle und -Integrationen kennen. Außerdem werden die Industriestandardauthentifizierungsprotokolle und -technologien, die mit Workspace ONE integriert werden können, vorgestellt. Durch eine Kombination aus praktischen Übungen, Simulationen und interaktiven Lektionen identifizieren und konfigurieren Sie verschiedene Authentifizierungsmethoden und -szenarien, Integrationen mit Drittherstellerlösungen und -Identitätsprovidern, erweiterte Workspace-ONE-Komponentenkonfigurationen und sowohl VMware-Carbon-Black- als auch VMware-Horizon-Konfigurationen. Darüber hinaus werden erweiterte Prinzipien von Identität, Endpunktsicherheit und Zugriffsverwaltung vermittelt.

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Seminar, das wir an ausgewählten Terminen sowohl in unserem Trainingscenter als auch als Virtual Classroom anbieten. Mit Ihrer Buchung erklären Sie sich damit einverstanden, während des Seminars gefilmt zu werden.

Inhalt

  • Authentifizierungsmethoden – Deep Dive
    • Authentifizierungsmethoden, die von Workspace ONE unterstützt werden
    • Workflows:
      • Passwortauthentifizierung
      • SAML-Authentifizierung
      • OAuth2.0-Authentifizierung
      • OpenID-Connect-Authentifizierung
      • WS-Fed-Authentifizierung
      • Zertifikatsauthentifizierung
      • Kerberos-Authentifizierung
      • Mehr-Faktor-Authentifizierung
  • Mobiles Single Sign-on (SSO)
    • Vorteile der Verwendung von mobilem SSO
    • Workflow des mobilen SSO für iOS und Android
    • Konfiguration von mobilem SSO für iOS-native Anwendungen
    • Konfiguration von mobilem SSO für Android-native Anwendungen
  • Single Sign-on für Anwendungen
    • Workflows für Anwendungs-SSO
    • Konfiguration von SSO für Webanwendungen mit dem SAML-Protokoll
    • Konfiguration von SSO für Webanwendungen mit dem OpenID-Connect-Protokoll
  • Azure-AD- und Office-365-Integration
    • Vorteile der Konfiguration von Azure-AD- und Office-365-SSO mit Workspace ONE
    • Anwendungsfälle für die Integration von Azure AD mit Workspace ONE
    • Schritte zur Konfiguration von Office-365-SSO mit Workspace ONE Access
    • Schritte zur Integration von Azure AD mit Workspace ONE UEM
    • Schritte zur Konfiguration und Verwaltung von VMware Horizon Cloud Service auf Microsoft Azure
  • Integration mit Okta
    • Vorteile der Integration von Okta mit Workspace ONE
    • Okta-Integrationsoptionen, wenn Okta als Identitäts- und Serviceprovider koniguriert ist
    • Workflow der Okta-Integration für verschiedene Anwendungsfälle
    • Schritte zur Konfiguration der Okta-Integration für verschiedene Anwendungsfälle
    • Okta-Integrationseinstellungen in der Workspace-ONE- und Okta-Konsole 
  • Zusätzliche Dritthersteller-IdP-Integration
    • Vorteile der Integration mit AD FS und PING als Dritthersteller-Identitätsprovider
    • Schritte zur Integration mit AD FS und PING
    • Konfiguration eines Dritthersteller-Identitätsproviders in der Workspace-ONE-Access-Konsole
    • Konfiguration von Authentifizierungsmethoden für die integrierten Dritthersteller-Identitätsprovider
    • Modifizieren von Zugriffsrichtlinien, um die integrierten Dritthersteller-Identitätsprovider einzubinden
  • Erweiterte Konfigurationen
    • Erweiterte Workspace-ONE-Anwendungsfälle
    • Workflow des UAG-Identitätsbridgings
    • Schritte zur Aufnahme von IP-Restriktionen in den bedingten Zugriff
    • Workflow der Identitätsproviderverkettung
  • Workspace ONE AirLift
    • Unterschied zwischen traditionellem PCLM und modernem PCLM
    • Co-Verwaltungsphasen in einer modernen PCLM-Transformation
    • Vorteile der Verwendung von VMware Workspace ONE AirLift
    • Schritte zur Workspace-ONE-AirLift-Bereitstellung und -Erstkonfiguration
    • Mappen einer Sammlung von SCCM auf eine smarte Gruppe in Workspace ONE UEM
    • Export unterstützter Win32-Anwendungen von SCCM zu Workspace ONE UEM
    • Verwenden des Aktivitätslogs und des Dashboards, um grundlegende Probleme zu beheben
  • VMware Horizon
    • Features und Vorteile von VMware Horizon
    • Konzeptuelle und logische Architektur von VMware Horizon
    • Definieren eines Anwendungsfalls für die virtuelle Desktop- und Anwendungsinfrastruktur
    • Umwandeln von Kundenanforderungen in Anwendungsfallattribute
  • Workspace ONE Intelligence erweitert
    • VMware-Workspace-ONE-Vertrauensnetzwerkpartner
    • Vorteile der Integration mit Workspace-ONE-Vertrauensnetzwerkpartnern
    • Gängige und komplexe Workspace-ONE-Intelligence-Anwendungsfälle
    • Erstellen verschiedener Dashboards in Workspace ONE Intelligence, um den gesamten Gerätelebenszyklus zu überwachen
    • Integration von VMware Workspace ONE Intelligence mit Workspace-ONE-Vertrauensnetzwerklösungsprovidern
  • Integration mit VMware Carbon Black
    • Hauptfeatures von VMware Carbon Black
    • Vorteile der Verwendung von VMware Carbon Black
    • Navigation in der VMware-Carbon-Black-Cloud-Konsole
    • Features von VMware Carbon Black Defense
    • Features von VMware Carbon Black LiveOps
    • Bereitstellung von Sensoren auf Endpunkten
    • Verwalten von Alarmen in der VMware-Carbon-Black-Konsole
    • Integration von VMware Carbon Black mit Workspace ONE Intelligence
    • Verwenden von VMware-Carbon-Black-Daten für Analyse und Automatisierung

Zielgruppe

  • Workspace-ONE-Administratoren
  • Erfahrene Mobilitäts- und Identitätsadministratoren
  • Lösungsarchitekten
  • Lösungsingenieure
  • Vertriebsingenieure
  • Technisches Supportpersonal
  • Consultants