Die Zertifizierungen des Linux Professional Institute (LPI) sind komplett distributionsunabhängig und darauf ausgelegt, die Kompetenz von IT-Professionals bei der Verwendung des Linux-Betriebssystems sowie seiner Tools zu dokumentieren.

Das LPIC-Programm besteht aus drei Stufen:

LPIC-1

Level 1 der LPI-Zertifizierungen (Linux Administrator) belegt Kenntnisse wie Kommandozeilenbedienung, Installation, Wartung und Konfiguration einer Workstation sowie das Erledigen von Administrationsaufgaben.
Die LPIC-1-Zertifizierung im Überblick

LPIC-2

Level 2 der LPI-Zertifizierungen (Linux Engineer) ist ein Nachweis für Kenntnisse über Server sowie die Planung, Implementierung, Wartung, Sicherung und Fehlerbehandlung gemischter Netzwerke.
Die LPIC-2-Zertifizierung im Überblick

LPIC-3

Level 3 der LPI-Zertifizierungen (Enterprise Professional) befähigt Sie dazu, Lösungen für komplexe Automatisierungsaufgaben zu planen und zu implementieren, Projekte zu initiieren und das gehobene Management zu beraten.
Die LPIC-3-Zertifizierung im Überblick

Sie haben Fragen zu Ihrer Zertifizierung?

Kontaktieren Sie uns – wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Evi Schwachhofer
Key Account Manager

evi.schwachhofer@netlogix.de
+49 911 539909-103

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.