Die Zertifizierung als VMware Certified Advanced Professional – Cloud Management and Automation Deployment (VCAP-CMA Deploy) ist ein Nachweis der Fähigkeit, Rechenzentrumsumgebungen mithilfe der vRealize-Automation-Tools bereitzustellen und zu optimieren. Sie belegt die nötigen Kenntnisse für die Verwendung von Best Practices, um eine skalierbare und verlässliche Virtualisierungsplattform bereitstellen zu können.

Wer im Bereich Planung und Design von Cloudinfrastrukturen tätig ist, sollte eine Zertifizierung als VCAP für Cloud Management and Automation Design (VCAP-CMA Design) in Erwägung ziehen. Wer beide Zertifizierungen einer Version hat, erhält automatisch die Zertifizierung als VMware Certified Implementation Expert (VCIX-CMA).

Voraussetzungen

Um die Zertifizierung als VCAP-CMA Deploy 2022 erwerben zu können, müssen Sie über eine Zertifizierung als VMware Certified Professional – Cloud Management and Automation (VCP-CMA 2022 oder 2021) verfügen. Auch eine VCAP-CMA-Design-2019- oder VCAP-CMA-Deploy-2019-Zertifizierung (bzw. neuere Versionen) wird als Voraussetzung anerkannt. Als VCAP-CMA Deploy 2021 erhalten Sie die Zertifizierung wahlweise durch den Besuch eines der aufgeführten Seminare oder das Ablegen der qualifizierenden Prüfung.

Seminare und Prüfungen

Zur Prüfungsvorbereitung kann das folgende Seminar genutzt werden. Im Gegensatz zur VCP-Zertifizierung müssen Sie das Seminar nicht besuchen, der Besuch ist für eine optimale Prüfungsvorbereitung jedoch dringend zu empfehlen.

VM-VR-120: VMware vRealize Automation 8.x: Advanced Features and Troubleshooting
  • 3750 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Dauer: 5 Tage
    Nächster Termin: auf Anfrage
  • Zum Seminar
VM-VR-118: VMware vRealize Automation 8.1: Orchestration and Extensibility
  • 3750 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Dauer: 5 Tage
    Nächster Termin: 10.10.2022 (Virtual Classroom)
  • Zum Seminar

3V0-31.21: Advanced Deploy VMware vRealize Automation 8.x


Rezertifizierung

Eine Rezertifizierung ist seit der Umstellung auf Jahreszahlen obsolet. Im eigenen Interesse sollten Sie Ihre Zertifizierung jedoch regelmäßig auf den aktuellen Stand bringen, denn verkürzte Upgradepfade können nur für Zertifizierungen, die höchstens drei Versionen älter sind als die aktuelle, genutzt werden. Mit einer älteren Zertifizierung müssen Sie die Zertifizierung komplett neu erwerben.

Dabei gelten folgende Bedingungen für das Upgrade auf die aktuelle Version:

  • eine Version zurück: Bestehen der qualifizierenden Prüfung oder Besuch eines qualifizierenden Seminars
  • zwei oder drei Versionen zurück: Bestehen der qualifizierenden Prüfung
  • vier oder mehr Versionen zurück oder anderer Track: Upgrade des VCP und Prüfung

Sie haben Fragen zu Ihrer Zertifizierung?

Kontaktieren Sie uns – wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Evi Schwachhofer
Fachliche Leitung Seminarorganisation – Key Account Manager

evi.schwachhofer@netlogix.de
+49 911 539909-103

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte tragen Sie ein Thema ein.