CLCOR
Implementing and Operating Cisco Collaboration Core Technologies

Preis & Daten
  • 3190 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Seminarnummer: CLCOR
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

In diesem Kurs erwerben Sie die Kenntnisse, um Kerntechnologien für Zusammenarbeit und Networking zu implementieren und bereitzustellen, einschließlich Infrastruktur und Design, Protokollen, Codecs und Endpunkten, Cisco-Internetwork-Operating-System (-IOS)-XE-Gateway und Medienressourcen, Anrufsteuerung, Quality of Service (QoS) und zusätzlichen Cisco-Anwendungen für die Zusammenarbeit.

Der Kurs bereitet auf die Prüfung 350-801 vor, die zu einer Zertifizierung als CCNP Collaboration, CCIE Collaboration und Cisco Certified Specialist – Collaboration Core führt. 

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Seminar, das wir an ausgewählten Terminen sowohl in unserem Trainingscenter als auch als Virtual Classroom anbieten. Mit Ihrer Buchung erklären Sie sich damit einverstanden, während des Seminars gefilmt zu werden.

Inhalt

  • Architektur der Cisco-Zusammenarbeitslösungen
  • Vergleich der IP-Phone-Signalisierungsprotokolle Session Initiation Protocol (SIP), H323, Media Gateway Control Protocol (MGCP) und Skinny Client Control Protocol (SCCP)
  • Integration und Troubleshooting von Cisco Unified Communications Manager mit LDAP für Benutzersynchronisation und -authentifizierung
  • Implementierung von Cisco-Unified-Communications-Manager-Features
  • Verschiedene Codecs und deren Verwendung, um analoge Sprache in digitale Ströme umzuwandeln
  • Wahlplan und Anrufrouting in Cisco Unified Communications Manager
  • Implementierung von Public-Switched-Telephone-Network (-PSTN)-Zugriff mithilfe von MGCP-Gateways
  • Implementierung eines Cisco-Gateways für PSTN-Zugriff
  • Konfiguration von Anrufprivilegien in Cisco Unified Communications Manager
  • Implementierung von Gebührenbetrugsprävention
  • Implementierung eines globalisierten Anrufroutings innerhalb eines Cisco-Unified-Communications-Manager-Clusters
  • Implementierung und Troubleshooting von Medienressourcen in Cisco Unified Communications Manager
  • Cisco Instant Messaging und Presence, einschließlich Anrufflüssen und -protokollen
  • Konfiguration von Endpunkten und häufig benötigten Features
  • Konfiguration und Troubleshooting der Cisco-Unity-Connection-Integration
  • Konfiguration und Troubleshooting von Cisco-Unity-Connection-Anrufsteuerungsprogrammen
  • Verwendung von Mobile Remote Access (MRA), um es Endpunkten zu erlauben, von außerhalb der Firma zu arbeiten
  • Analyse von Datenverkehrsmustern und Qualitätsproblemen in konvergierten IP-Netzwerken, die Sprach-, Video- und Datenverkehr unterstützen
  • QoS und seine Modelle
  • Implementierung von Klassifizierung und Markierung
  • Konfiguration von Klassifizierungs- und Markierungsoptionen auf Cisco-Catalyst-Switchen

Zielgruppe

  • Netzwerkadministratoren
  • Netzwerkingenieure
  • Systemingenieure

Voraussetzungen

  • Kenntnisse über grundlgende Begriffe des Computernetworkings einschließlich LANs, WANs, Switching und Routing
  • Grundlagenwissen über digitale Schnittstellen, Public Switched Telephone Networks (PSTNs) und Voice over IP (VoIP)
  • Grundkenntnisse über konvergierte Sprach- und Datennetzwerke und die Bereitstellung von Cisco Unified Communications Manager
  • Diese Kenntnisse können Sie durch den Besuch des Kurses CLFNDU erwerben.

Zertifizierungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Zertifizierungen vor:

Prüfungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Prüfung vor:

  • 350-801: CLCOR