CLFNDU
Understanding Cisco Collaboration Foundations

Preis & Daten
  • 3190 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Kursumgebung
  • Seminarnummer: CLFNDU
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

Dieser Kurs vermittelt die nötigen Kenntnisse für Administration und Support einer einfachen Cisco-Unified-Communications-Manager (-UCM)-Lösung an einem Standort mit einem Session-Initiation-Protocol (-SIP)-Gateway. Zu den behandelten Themen gehören anfängliche Parameter, Geräteverwaltung einschließlich Telefonen und Videoendpunkten, Benutzerverwaltung und Verwaltung von Medienressourcen sowie Tools für Wartung und Troubleshooting von Cisco-Unified-Communications-Lösungen. Des Weiteren lernen Sie die Grundlagen von SIP-Wählplänen einschließlich Konnektivität zu Public-Switched-Telephone-Network (-PSTN)-Diensten und die Verwendung von Class-of-Service-Möglichkeiten kennen.

Der Kurs bietet eine Einführung in On-Premises-Cisco-Zusammenarbeitstechnologienund ist daher auch eine gute Vorbereitung für die Zertifizierung als CCNP Collaboration.

Bitte beachten Sie: Dies ist ein Seminar, das wir an ausgewählten Terminen sowohl in unserem Trainingscenter als auch als Virtual Classroom anbieten. Mit Ihrer Buchung erklären Sie sich damit einverstanden, während des Seminars gefilmt zu werden.

Inhalt

  • Definition von Zusammenarbeit und Zweck von wichtigen Geräten in einem On-Premises-, hybriden und Cloudbereitstellungsmodell
  • Konfigurieren und Modifizieren erforderlicher Parameter in Cisco Unified Communications Manager (UCM) einschließlich Diensteaktivierung, CM-Gruppen,  Zeiteinstellungen und Gerätepool
  • Bereitstellung und Troubleshooting von IP-Telefonen via Autoregistrierung und manuelle Konfiguration innerhalb von Cisco Unified CM
  • Anrufeinrichtungs- und -abbauprozess für ein SIP-Gerät einschließlich Codec-Übertragung mithilfe von Session Description Protocol (SDP) und Medienkanaleinrichtung
  • Verwalten von Cisco-Unified-CM-Benutzerkonten (lokal und über Lightweight Directory Access Protocol [LDAP]) einschließlich Rolle/Gruppe, Dienstprofil, UC-Dienst und Berechtigungsrichtlinie
  • Konfiguration von Wählplanelementen innerhalb einer Cisco-Unified-CM-Bereitstellung mit einem Standort einschließlich Routengruppen, lokaler Routengruppe, Routenlisten, Routenmustern, Übersetzungsmustern, Transformationen, SIP-Trunks und SIP-Routenmustern
  • Konfiguration von Steuerungsklassen auf Cisco Unified CM, um zu steuern, welche Geräte und Leitungen Zugriff auf Dienste haben
  • Konfiguration von Cisco Unified CM für Cisco Jabber und Implementierung gängiger Endpunktfeatures einschließlich Anrufparken, Softkeys, gemeinsam genutzten Leitungen und Pickup-Gruppen
  • Bereitstellen eines einfachen SIP-Wählplans auf einem Cisco-Integrated-Service-Routers (-ISR)-Gateway, um Zugriff auf das PSTN-Netzwerk zu ermöglichen
  • Verwalten des Cisco-UCM-Zugriffs auf Medienressourcen, die innerhalb von Cisco UCM und Cisco-ISR-Gateways verfügbar sind
  • Tools für Berichterstellung und Wartung einschließlich Unified Reports, Cisco Real-Time Monitoring Tool (RTMT), Disaster Recovery System (DRS) und Call Detail Records (CDRs) 
  • Zusätzliche Überlegungen für die Bereitstellung von Videoendpunkten in Cisco Unified CM
  • Integration von Cisco Unity mit Cisco Unified CM und dem Default-Rufprozessor

Zielgruppe

  • Netzwerkadministratoren
  • Netzwerkingenieure
  • Systemingenieure

Voraussetzungen

  • Kenntnisse über die Verwendung eines Internetwebbrowsers 
  • Kenntnisse der Cisco-Internetwork-Operating-System (-IOS)-Befehlszeile

Sie haben Fragen zu unseren Trainings oder individuellen Lösungen?

Kontaktieren Sie uns – wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Marion Bartels
Key Account Manager

marion.bartels@netlogix.de
+49 911 539909-137

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte tragen Sie ein Thema ein.