AZ-800T00
Administering Windows Server Hybrid Core Infrastructure
(AZ-800: Administration der Windows-Server-Hybrid-Core-Infrastruktur)

Preis & Daten
  • 2250 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Kursumgebung
  • Seminarnummer: AZ-800T00
    Dauer: 4 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, wie man die wichtigsten Windows-Server-Arbeitslasten und -Dienste mithilfe von On-premises-, hybriden und Cloudtechnologien verwaltet sowie On-premises- und hybride Lösungen wie Identität, Compute, Networking und Speicher in einer hybriden Windows-Server-Umgebung implementiert und verwaltet.

Das Seminar kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als Windows Server Hybrid Administrator genutzt werden.

Inhalt

  • Identitätsdienste in Windows Server
    • Einführung in Active Directory Domain Services (AD DS)
    • Verwaltung von AD-DS-Domänencontrollern und FSMO-Rollen
    • Azure Active Directory und Integration von Azure AD mit AD DS
    • Implementierung von Gruppenrichtlinienobjekten (GPOs)
    • Verwaltung erweiterter AD-DS-Features
  • Implementierung von Identität in hybriden Szenarien
    • Integration einer On-premises-Active-Directory-Domain-Services(AD DS)-Umgebung in Azure
    • Installation und Konfiguration der Verzeichnisdienstsynchronisation mit Azure AD Connect
    • Implementierung und Konfiguration von Azure AD DS
    • Implementierung von nahtlosem Single Sign-on (SSO)
    • Implementierung und Konfiguration von Azure AD DS
    • Installation eines neuen AD DS Forest auf einem Azure VNet
  • Windows-Server-Administration
    • Privileged Access Workstation (PAW) und Just Enough Administration (JEA)
    • Windows-Server-Administrationstools wie Windows Admin Center, Server Manager und PowerShell
    • Konfigurationsprozess nach der Installation und verfügbare Tools wie sconfig und Desired State Configuration (DSC)
  • Erleichterung der hybriden Verwaltung
    • Fernadministration und -verwaltung von virtuellen Windows-Server-IaaS-Maschinen
    • Verwaltung hybrider Arbeitslasten mit Azure Arc
  • Hyper-V-Virtualisierung in Windows Server
    • Konfiguration und Verwaltung von Hyper-V
    • Konfiguration und Verwaltung von virtuellen Hyper-V-Maschinen
    • Absicherung von Hyper-V-Arbeitslasten mithilfe von Host Guradian Service und shielded VMs
    • Betreiben von Containern auf Windows Server
    • Orchestrierung von Containern mithilfe von Kubernetes
  • Bereitstellung und Konfiguration von Azure-VMs
    • Erstellen einer VM aus dem Azure-Portal und aus der Azure CLI
    • Bereitstellung von Azure-VMs mithilfe von Vorlagen
    • Automatisiserung der Konfiguration von Windows-Server-IaaS-VMs
    • Verwenden von DSC-Erweiterungen, um Server, die nicht der Compliance entsprechen, zu entdecken und zu beseitigen
    • Erstellen neuer VMs aus generalisierten Images
    • Verwenden von Azure-Image-Builder-Vorlagen, um Images in Azure zu erstellen und zu verwalten
  • Netzwerkinfrastrukturdienste in Windows Server
    • Bereitstellung und Verwaltung von DHCP
    • Implementierung von Windows Server DNS
    • Implementierung der IP-Adressverwaltung
    • Implementierung des Fernzugriffs
  • Implementierung einer hybriden Networkinginfrastruktur
    • Implementierung einer hybriden Netzwerkinfrastruktur
    • Implementierung von DNS für Windows-Server-IaaS-VMs
    • Verwaltung von virtuellen Azure-Netzwerken (VNets)
    • Implementierung von IP-Adressierung und Routing für Windows-Server-IaaS-VMs
  • Dateiserver und Speicherverwaltung in Windows Server
    • Verwaltung von Windows-Server-Dateiservern
    • Implementierung von Storage Spaces und Storage Spaces Direct
    • Implementierung der Datendeduplizierung
    • Implementierung von Windows-Server-iSCSI
    • Implementierung von Windows Server Storage Replica
  • Implementierung einer hybriden Dateiserverinfrastruktur
    • Konfiguration von Azure-Dateidiensten
    • Konfiguration der Konnektivität zu Azure-Dateidiensten
    • Implementierung von Azure File Sync
    • Verwaltung von Cloud Tiering
    • Migration von DFSR auf Azure File Sync

Zielgruppe

  • Windows-Server-Administratoren

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit der Verwaltung des Windows-Server-Betriebssystems und von Windows-Server-Arbeitslasten in On-premises-Szenarien, einschließlich AD DS, DNS, DFS, Hyper-V sowie Datei- und Speicherdienste
  • Erfahrung mit wichtigen Networkingtechnologien wie IP-Adressierung, Namensauflösung und Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
  • Erfahrung mit der Arbeit mit Microsoft Hyper-V und grundlegenden Servervirtualisierungskonzepten
  • Erste Erfahrungen mit Implementierung und Verwaltung von IaaS-Diensten in Microsoft Azure
  • Grundkenntnisse über Azure Active Directory
  • Praktische Erfahrung mit Windows-Clientbetriebssystemen wie Windows 10 oder Windows 11
  • Erste Erfahrungen mit Windows PowerShell

Zertifizierungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Zertifizierung vor:

Prüfungen

Dieses Seminar bereitet auf folgende Prüfung vor:

  • AZ-800: Administering Windows Server Hybrid Core Infrastructure