VRAT86
VMware vRealize Automation 8.6: Troubleshooting

Preis & Daten
  • 2250 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Kursumgebung
  • Seminarnummer: VRAT86
    Dauer: 3 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar

Über das Seminar

Dieses Training vermittelt erweiterte Kompetenzen für das Troubleshooting von VMware vRealize® Automation™. vRealize Automation kann dazu genutzt werden, die Bereitstellung von virtuellen Maschinen, Anwendungen und personalisierten IT-Diensten über verschiedene Rechenzentren und hybride Cloudumgebungen hinweg zu automatisieren.

Inhalt

  • Troubleshooting von Problemen bei der vRealize-Automation-Installation
    • vRealize-Automation-Installation im Überblick
    • Best Practices für die vRealize-Automation-Installation
    • Troubleshooting von Fehlfunktionen bei der Installation
  • vRealize Automation – allgemeines Troubleshooting
    • Verifizieren der DNS-Konfigurationseinstellungen in vRealize Automation und vSphere
    • Untersuchen der wichtigsten Logs in der Benutzeroberfläche
    • Sammeln eines Logbündels
    • Verwenden von vracli-Befehlen
    • Untersuchen der Pods in der vRealize-Automation-Kubernetes-Architektur
    • Verwerfen eines Logs aus einem vRealize-Automation-Kubernetes-Pod
    • Stoppen und Neustarten eines vRealize-Automation-Kubernetes-Pods
  • vRealize-Automation-Cloudvorlagen und Troubleshooting der Bereitstellung
    • Bereitstellungs- und Platzierungsworkflows
    • Bereitstellungshistorie
    • Troubleshooting von Problemen bei der Bereitstellung
    • Bereitstellungs-Dev-Modus
    • Troubleshooting von YAML-Code
    • Troubleshooting von Problemen mit cloudConfig
  • vRealize-Automation-Identity-Manager- und Cluster-Architektur
    • Authentifizierungsworkflow in vRealize Automation
    • Connector-Hochverfügbarkeit für die Authentifizierung
    • Architektur eines VMware-Identity-Manager-Clusters
    • Wichtige VMware-Identity-Manager-Befehle und -Logdateien
    • Troubleshooting von VMware-Identity-Manager-Problemen
    • Wichtige vRealize-Automation-Komponenten
    • Architektur des vRealize-Automation-Clusters
    • vRealize-Automation-Knoten-Failover-Szenario
    • vRealize-Automation-Cluster-Abschaltungs- und -Inbetriebnahmeprozess
    • Workflow für die Bereitstellung von virtuellen Maschinen
  • Troubleshooting von vRealize-Orchestrator-Workflows
    • Überblick über vRealize-Orchestrator- und vRealize-Automation-Kommunikation
    • vRealize Orchestrator Debugger
    • Verwenden der vRealize-Orchestrator-Log-Ausgabe
    • Troubleshooting von Fehlern bei der vRealize-Orchestrator-Bindung
    • Troubleshooting von logischen vRealize-Orchestrator-Fehlern  
    • Troubleshooting von Fehlern bei vRealize-Orchestrator-Nutzdaten
    • Troubleshooting von Fehlern bei benutzerdefinierten Ressourcen
    • Troubleshooting von Fehlern bei Ressourcenaktionen
  • Troubleshooting von Action-Based-Extensibility(ABX)-Aktionen
    • Überblick über ABX-Aktionen
    • Troubleshooting von ABX-Aktionen
  • vRealize-Automation-Integration mit vRealize-Tools
    • Integration von vRealize Automation und vRealize Log Insight
    • Integration von vRealize Automation und vRealize Operations Manager
    • Verwenden von vRealize Operations Manager, um vRealize Automation zu überwachen
  • vRealize-Automation-Zertifikatsverwaltung
    • Verwalten von vRealize-Automation-Zertifikaten
    • Erstellen von Zertifikatsanfragen mit vRealize Lifecycle Manager
    • Verwenden von Microsoft Certificate Services, um vRealize-Automation-Zertifikate zu erstellen
    • Ersetzen von vRealize-Automation-Zertifikaten

Zielgruppe

  • Erfahrene System- und Cloudadministratoren

Voraussetzungen