Die Zertifizierung als Cisco Certified Internetwork Expert (CCIE) Collaboration belegt Kenntnisse über die komplette Palette an Möglichkeiten der Zusammenarbeit am Arbeitsplatz in Echtzeit. Neben klassischen Sprachanrufen beinhaltet dies auch Video, IM, Präsenzinformationen und Call Center.

Neues Cisco-Zertifizierungsprogramm

Zum 24. Februar 2020 hat Cisco sein Zertifizierungsprogramm umgestellt. Für den Erwerb einer CCIE-Zertifizierung müssen Sie zwei Prüfungen ablegen, eine schriftliche Core-Prüfung und ein achtstündiges praktisches Lab Exam.

Eine Übersicht über die Änderungen finden Sie hier.

Voraussetzungen

Für die Zertifizierung sind keine formalen Voraussetzungen wie andere Zertifizierungen oder Trainings zu erfüllen, Kenntnisse auf CCNP-Niveau sind jedoch empfehlenswert. Man sollte außerdem mindestens fünf bis sieben Jahre Erfahrung mit Design, Bereitstellung, Betrieb und Optimierung von Zusammenarbeitstechnologien und -lösungen haben.

Das Bestehen der schriftlichen Prüfung ist Voraussetzung, um sich für das praktische Lab Exam anmelden zu können.

Seminare und Prüfungen

CLCOR: Implementing and Operating Cisco Collaboration Core Technologies
  • 3190 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Verpflegung
  • Dauer: 5 Tage
    Nächster Termin: 17.10.2022 (Virtual Classroom)
  • Zum Seminar

CCIE-Collaboration-Prüfung: 350-801 CLCOR

Diese Prüfung entspricht der Core-Prüfung zum CCNP Collaboration.

CCIE Collaboration (v3.0) Practical Exam

Umstieg von der bisherigen Zertifizierung

Wenn Sie bis 24. Februar 2020 die „alte“ schriftliche CCIE-Collaboration-Prüfung bestanden haben, können Sie anschließend die neue praktische Prüfung ablegen, um sich zu zertifizieren. Wer seine CCIE-Zertifizierung bis zum 24. Februar nach den alten Regeln abgeschlossen hat, erhält seinen Zertifizierungsstatus gemäß der neuen Rezertifizierungsbestimmungen aufrecht. 

Rezertifizierung

CCIE-Zertifizierungen sind drei Jahre gültig. Um sich zu rezertifizieren, müssen Sie vor Ablauf Ihrer Zertifizierung eine der folgenden Optionen erfüllen:

  • Bestehen einer Zertifizierungsprüfung auf Expert-Ebene
  • Bestehen einer beliebigen praktischen CCIE-Prüfung
  • Bestehen von drei beliebigen Professional-Concentration-Prüfungen
  • Bestehen einer Core- und einer Wahlprüfung auf Professional-Ebene (zählt als CCNP-Zertifizierung, wenn beide aus demselben Track sind)
  • Erwerb von Punkten durch fortlaufende Weiterbildung

Wenn Sie eine Zertifizierung einer höheren Ebene nutzen, um andere Zertifizierungen zu verlängern, verlängert sich das Ablaufdatum aller Zertifizierungen entsprechend der höheren Zertifizierung. 

Sie haben Fragen zu Ihrer Zertifizierung?

Kontaktieren Sie uns – wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Evi Schwachhofer
Fachliche Leitung Seminarorganisation – Key Account Manager

evi.schwachhofer@netlogix.de
+49 911 539909-103

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte tragen Sie ein Thema ein.