Die ITIL (IT Infrastructure Library)-Zertifizierungen belegen Kenntnisse über Best Practices für das IT-Service-Management (ITSM), insbesondere die nötigen Prozesse für den Betrieb einer IT-Infrastruktur bzw. die Planung, Erbringung und Unterstützung von IT-Serviceleistungen. Bei ITIL handelt es sich dabei nicht um feste Vorschriften, sondern um einen Leitfaden nach Best-Practice-Beispielen.

Alle ITIL-Zertifizierungen im Überblick

ITIL Foundation

Die ITIL-Foundation-Zertifizierung vermittelt ein allgemeines Verständnis des Service-Lebenszyklus und seiner Schlüsselelemente sowie der Zusammenhänge zwischen den Stufen des Lebenszyklus, den eingesetzten Prozessen und ihrem Beitrag zur Service-Management-Praxis. 

ITIL Practitioner

Die Zertifizierung als ITIL Practitioner ist als Zwischenschritt zwischen Foundation und Intermediate Level gedacht und darauf ausgerichtet, Sie dabei zu unterstützen, ITIL im Unternehmen einzuführen und anzupassen.

ITIL Intermediate

Die ITIL-Intermediate-Zertifizierung besteht aus Modulen mit verschiedenen Schwerpunkten aus dem Bereich des IT-Service-Managements. 

ITIL Expert

Die ITIL-Expert-Zertifizierung ist der Abschluss des Intermediate Level, der aus zwei modular aufgebauten Pfaden mit Teilzertifizierungen besteht. Sie belegt Wissen über die einzelnen Stufen und Verfahren des Service-Lebenszyklus und die Kernbereiche des Service-Managements sowie Rollen, Zusammenhänge und Interaktionen innerhalb des Lebenszyklus.

ITIL Master

Die ITIL-Master-Zertifizierung ist der Nachweis langjähriger praktischer Erfahrung im Bereich IT-Service-Management.

Sie haben Fragen zu Ihrer Zertifizierung?

Kontaktieren Sie uns – wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Evi Schwachhofer
Key Account Manager

evi.schwachhofer@netlogix.de
+49 911 539909-103

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.