Workshop SCCM Administration
Administering System Center Configuration Manager

Unser nlx.workshop im Überblick

In diesem Workshop lernen Sie, Configuration Manager und assoziierte Systeme einzusetzen, um Netzwerkressourcen effektiv zu verwalten. Dazu gehören tägliche Aufgaben wie die Verwaltung von Anwendungen, Clientzustand, Hardware- und Softwareinventarisierung, Betriebssystembereitstellung und Softwareupdates. Weitere Themen sind die Optimierung von System Center Endpoint Protection, Compliance und das Erstellen von Abfragen und Berichten.  


Schulungsumgebung

Unsere nlx.workshops verwenden in der Regel die jeweils aktuelle Version (Build) des SCCM – im Gegensatz zu den offiziellen Micosoft-Seminaren, die nicht so regelmäßig aktualisiert werden. Sollte die Schulungsumgebung einmal noch nicht auf der aktuellen Version basieren, führen die Teilnehmer als erste praktische Übung gemeinsam ein Update durch.


Unser Trainer

„Als zertifizierter Microsoft-Trainer mit den Schwerpunkten System Center, Skype for Business, Office 365, Azure, Hyper-V und Microsoft Teams halte ich unsere offiziellen Microsoft-Schulungen zu diesen Themen. In diesem Workshop stelle ich Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten von Microsofts Komplettlösung für die effiziente IT-Verwaltung vor.“

Sascha Brode IT-Trainer
Preis & Daten
  • 2500 € zzgl. MwSt.
    inkl. Schulungsunterlage und Kursumgebung
  • Seminarnummer: Workshop SCCM Administration
    Dauer: 5 Tage
Unsere Termine
  • Frage zu dem Seminar


Agenda

  • Verwaltung von Computern und mobilen Geräten im Unternehmen
    • Überblick über das Systemmanagement mit Unternehmenslösungen
    • Überblick über die Configuration-Manager-Architektur
    • Überblick über administrative Tools für Configuration Manager
    • Tools für Überwachung und Troubleshooting eines Configuration-Manager-Standorts
  • Datenanalyse mithilfe von Abfragen, Berichten und CMPivot
    • Einführung in Abfragen
    • Konfiguration der Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS)
    • Analyse des Echtzeitzustands eines Geräts mit CMPivot
  • Vorbereitung der Configuration-Manager-Verwaltungsinfrastruktur
    • Konfiguration von Standortbegrenzungen und Begrenzungsgruppen
    • Konfiguration der Ressourcenentdeckung
    • Konfiguration von Benutzer- und Gerätesammlungen
  • Bereitstellung und Verwaltung des Configuration-Manager-Clients
    • Überblick über den Configuration-Manager-Client
    • Bereitstellung des Configuration-Manager-Clients
    • Konfiguration und Überwachung des Clientzustands
    • Verwaltung von Clienteinstellungen und Ausführen von Verwaltungstätigkeiten
  • Inventarverwaltung für PCs und Anwendungen
    • Überblick über die Inventarsammlung
    • Konfiguration von Hardware- und Softwareinventarisierung
    • Verwalten der Inventarsammlung
    • Konfiguration des Softwaremeterings
    • Konfiguration und Verwaltung von Asset Intelligence
  • Verteilung und Verwaltung von Inhalt, der für Bereitstellungen verwendet wird
    • Vorbereiten der Infrastruktur für die Inhaltsverwaltung
    • Verteilen und Verwalten von Inhalt auf Verteilungspunkten
  • Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen
    • Überblick über die Anwendungsverwaltung
    • Erstellen von Anwendungen
    • Bereitstellen von Anwendungen
    • Verwalten von Anwendungen
    • Bereitstellen von virtuellen Anwendungen 
    • Bereitstellen und Verwalten von Windows-Store-Apps
  • Softwareupdates für verwaltete PCs
    • Der Softwareupdateprozess
    • Vorbereiten eines Configuration-Manager-Standorts für Softwareupdates
    • Verwalten von Softwareupdates
    • Konfiguration von automatischen Bereitstellungsregeln
    • Überwachung und Troubleshooting von Softwareupdates
    • Ermöglichen von Drittherstellerupdates
  • Implemementierung von Endpoint Protection für verwaltete PCs
    • Überblick über Endpoint Protection in Configuration Manager
    • Konfiguration, Bereitstellung und Überwachung von Endpoint-Protection-Richtlinien
    • Konfiguration und Bereitstellung erweiterter Richtlinien gegen Bedrohungen
  • Verwaltung der Compliance und Absicherung des Datenzugriffs
    • Überblick über Complianceeinstellungen
    • Konfiguration von Complianceeinstellungen
    • Ansicht von Complianceergebnissen
    • Verwalten von Ressourcen und Datenzugriff
  • Verwaltung der Betriebssystembereitstellung
    • Überblick über die Betriebssystembereitstellung
    • Vorbereiten eines Standorts für die Betriebssystembereitstellung
    • Bereitstellen eines Betriebssystems
    • Verwalten von Windows as a Service
  • Verwaltung und Wartung eines Configuration-Manager-Standorts
    • Konfiguration der rollenbasierten Administration
    • Konfiguration von Remote Tools
    • Überblick über Configuration-Manager-Standortwartung und Management Insights
    • Backup und Wiederherstellung eines Configuration-Manager-Standorts
    • Update der Configuration-Manager-Infrastruktu

Über das Seminar

Unser nlx.workshop basiert auf den Inhalten des seit Anfang 2022 abgekündigten SCCM-Kurses MOC 20703-1 und soll die tägliche Administration von Microsoft SCCM vereinfachen. 

Ein besonderes Augenmerk wurde auf einen hohen Praxisanteil gelegt. Unser Trainer hat dazu eigene Labs und Unterlagen entwickelt und unterstützt Sie bei den Übungen. Um die Effektivität zu steigern, findet der Kurs nur mit begrenzter Teilnehmerzahl statt. 

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an Enterprise-Desktopadministratoren.

Empfohlene Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Workshop empfehlen wir Kenntnisse in folgenden Bereichen:

  • Netzwerkgrundlagen einschließlich gängiger Netzwerkprotokolle, Topologien, Hardware, Medien, Routing, Switching und Adressierung
  • Active-Directory-Domain-Services(-AD-DS)-Prinzipien und Gundlagen der AD-DS-Verwaltung
  • Installation, Konfiguration und Troubleshooting Windows-basierter PCs
  • Grundlegende Konzepte der Public-Key-Infrastructure (-PKI)-Sicherheit
  • Grundverständnis von Scripting und der Windows-PowerShell-Syntax
  • Grundverständnis von Windows-Server-Rollen und -Diensten
  • Grundverständnis der Konfigurationsoptionen für iOS-, Android- und Windows-Mobile-Geräteplattformen 

Sie haben Fragen zu nlx.workshops?

Kontaktieren Sie uns – wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Helena Wedding
Leiterin IT-Training Vertrieb

helena.wedding@netlogix.de
+49 911 539909-106

Sie benötigen individuelle Workshops für Ihr Unternehmen?

Wir planen und organisieren Ihre komplette Trainingslösung nach Maß. Weitere Informationen finden Sie hier.